"Star Wars: The Old Republic" ist exklusiv für PC erhältlich (Foto: EA)Hast du Interesse und Spaß daran, Fremdsprachen zu lernen? Dann könnte der Sprachwettbewerb Ostasien etwas für dich sein (Bundeswettbewerb Fremdsprachen)Erst Grasfangsäcke für Rasenmäher dann Kokain: Verkaufstalent Meike Pelzer (Nora Tschirner) (Foto: Paramount)Seit dem 12. Januar läuft der Dokumentarfilm "The Real American - Joe McCarthy" in den Kinos  (Foto: RealFiction)"Back To Black - Amy Winehouse und ihr viel zu kurzes Leben" von Alexander Schuller und Nicole von Bredow (Goldmann)Bundesministerin für Forschung und Bildung, Annette Schavan, unterstützt den Bundeswettbewerb Fremdsprachen  (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Foto: 2011 Sony Pictures Releasing GmbH)

Kino-Tipp

"J. Edgar"

published: 19.01.2012

Im Kinofilm "J. Edagr" verkörpert Leonardo DiCaprio den FBI-Chef J. Edgar Hoover  (Foto: Keith Bernstein/Warner Bros Entertainment) Im Kinofilm "J. Edagr" verkörpert Leonardo DiCaprio den FBI-Chef J. Edgar Hoover (Foto: Keith Bernstein/Warner Bros Entertainment)

J. Edgar Hoover war ein Machtmensch. Der kontrollsüchtige Karrierist hielt sich 50 Jahre lang an der Spitze des Federal Bureau of Investigation (FBI). Dabei drückte Hoover nicht nur der bundespolizeilichen Ermittlungsbehörde der USA seinen Stempel auf. Die Geheimnisse, von denen er Kenntnis erlangte, setzte er ein, um die regierenden Politiker in seinem Sinne zu beeinflussen. So überlebte Hoover im Amt acht Präsidenten und dei Kriege. Mit zunehmend aufwändiger Maske spielt Leonardo DiCaprio den mächtigen FBI-Boss vom Beginn bis zum Ende seiner Laufbahn.

Der Film setzt auch das streng abgeschirmte Privatleben des legendären FBI-Bosses in Szene. Einige der wenigen Menschen, auf die sich Hoover verließ, waren sein Vertrauter Clyde Tolson (Armie Hammer) und seine Sekretärin Helen Gandy (Naomi Watts). Clint Eastwood schildert in seiner 32. Spielfilm-Regiearbeit Hoovers Charakter als ehrgeizig und egozentrisch mit erpresserischen und rassistischen Wesenszügen. "J. Edgar" zeigt Hoover als zerrissenen Menschen, der seine homosexuellen Neigungen unterdrückte. Sein enge Bindung an seine dominante Mutter (Judi Dench) steht ebenfalls im Fokus diesen packenden Biopics. Sie motivierte und inspirierte ihn, gab ihm Halt und war sein Gewissen. Sein Streben nach Anerkennung wurzelte wohl in dieser Beziehung.

"J. Edgar" (22 Bilder)

"J. Edgar"
"J. Edgar"
"J. Edgar"
"J. Edgar"


Originaltitel: "J. Edgar"; Drama; USA 2011; Regie: Clint Eastwood; Drehbuch: Dustin Lance Black; Kamera: Tom Stern; Darsteller: Leonardo DiCaprio, Naomi Watts, Dame Judi Dench, Armie Hammer, Josh Lucas; 137 Minuten; FSK: ab 12 Jahre; Kinostart: 12. Januar 2012; Verleih: Warner

J. EDGAR - offizieller Trailer #1 deutsch HD Ab 19.01.12 im Kino. Fast 50 Jahre lang war J. Edgar Hoover der Chef des Federal Bureau of Investigation -- so stieg er zum mächtigsten Mann in Amerika auf. Um sein Land zu schützen, schreckte er J. EDGAR - offizieller Trailer #1 deutsch HD

Trailer zu "J. Edgar"

Mehr Videos auf PointerTVWarner Bros Entertainment

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Rhabarber-Muffins mit Haselnüssen
Gegrillter grüner Spargel mit Halloumi
Kein Double für die Bayern

Links

www.J-Edgar.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung