Kino-Tipp

"Iron Sky - Wir kommen in Frieden"

published: 05.04.2012

Mond-Nazi Renate Richter (Julia Dietze) reist im Jahr 2018 in die USA und wird dort werbewirksam umgestylt (Foto: 2012 polyband Medien GmbH / Tarja Jakunaho)Mond-Nazi Renate Richter (Julia Dietze) reist im Jahr 2018 in die USA und wird dort werbewirksam umgestylt (Foto: 2012 polyband Medien GmbH / Tarja Jakunaho)

Warum bejubelte das kritische Publikum der Berlinale diesen trashigen Low-Budget-Film? Weil "Iron Sky" Nazis auf bisher selten gesehene Weise lächerich macht, weil er treffend respektlose Seitenhiebe auf die internationale Politik der Gegenwart austeilt und weil er wunderbar schräge Figuren zeigt. Allein Tilo Prückners weltfremder Nazi-Wissenschaftler ist schon die Kinokarte wert. Der schräge Sci-Fi-Streifen mit erstaunlichen Effekten und kuriosen Designs unterhält ganz großartig.

Worum geht's? Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs besiedeln Nazis die dunkle Seite des Mondes. Von den Entwicklungen auf der Erde in den letzten 75 Jahren haben sie kaum etwas mitbekommen. Unbeirrt trichtert die Gretchen-blonde Lehrerin Renate Richter (Julia Dietze) auch auf dem Mond ihren Schülern ihre auf diskriminierenden Rassentheorien bestehende Ideologie ein. Dabei ist Renate eigentlich die "gute Nationalsozialistin": Naiv glaubt sie an einen menschenfreundlichen Hintergrund des überheblichen Weltbildes.

"Iron Sky - Wir kommen in Frieden" (16 Bilder)

"Iron Sky - Wir kommen in Frieden"
"Iron Sky - Wir kommen in Frieden"
"Iron Sky - Wir kommen in Frieden"
"Iron Sky - Wir kommen in Frieden"


Das unterscheidet sie vom brutalen Karrieristen Klaus Adler (Götz Otto), ihrem Verlobten. Dieser will die Herrschaft des alternden "Führers" Wolfgang Kortzfleisch (Udo Kier) beenden – "Heil Kortzfleisch" klingt auch einfach zu schlecht. Mithilfe von Ufos - so genannten Reichsflugscheiben - reist Adler im Jahr 2018 auf die Erde, um die Eroberung des Planeten durch die Mond-Nazis vorzubereiten. Dabei erhält er zunächst überraschend Unterstützung von der US-Präsidentin (Stephanie Paul). Die sieht übrigens Tea-Party-Ikone Sarah Palin erschreckend ähnlich...

Iron Sky Trailer Deutsch / German ==Kinostart 05.04.2012== Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs schaffen es die Nazis mit Hilfe von riesigen Ufos, sogenannten Reichsflugscheiben, die dunkle Seite des Mondes zu besiedeln. Als sie im Ja Iron Sky Trailer Deutsch / German

Kinotrailer "Iron Sky"


Originaltitel: "Iron Sky"; Satire/Science Fiction; Finnland/Deutschland/Australien 2011; Regie: Timo Vuorensola; Drehbuch: Michael Kalesniko, Johanna Sinisalo; Buchvorlage: Jarmo Puskala; Kamera: Mika Orasmaa; Darsteller: Julia Dietze, Götz Otto, Udo Kier, Christopher Kirby, Tilo Prückner; 93 Minuten; FSK: ab 12 Jahre; Kinostart: 05. April 2012; Verleih: polyband

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Kürbissuppe mit Cranberrys
5:1 gegen Aserbaidschan
"Kingsman: The Golden Circle"

Links

www.ironsky-derfilm.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung