"StreetDance 2" in 3D im Kino (Plakat: Universum Film)"Sorcery" ist exklusiv für PlayStation 3 entwickelt worden (Foto: Sony)Verlosung beendet! (Plakat: Universum Film)Die Jungs der kanadischen Band Neverest supporten New Kids On The Block und die Backstreet Boys während ihrer Welttournee (Foto: Public Address)New-Kids-On-The-Block-Sänger Jordan Knight hat sein Soloalbum "Unfinished" veröffentlicht (Foto: Public Address)Brille, Bart und Mütze sind die Markenzeichen von Mark Forster, der mit seinem Debütalbum "Karton" durchstarten will (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Plakat: Constantin Film)

Kino-Tipp

"Kochen ist Chefsache"

published: 07.06.2012

Jacky Bonnot (Michael Youn) ist ein Talent am Herd (Foto: Senator Film) Jacky Bonnot (Michael Youn) ist ein Talent am Herd (Foto: Senator Film)

Frankreichs berühmtester Sternekoch Alexandre Lagarde (Jean Reno) hat zwei Probleme: Zum einen gehen ihm die kulinarischen Ideen aus. Und zum anderen gibt es Stanislas (Julien Boisselier), den Chef der Finanzgruppe, zu der Alexandres Restaurant gehört. Stanislas will den erfolgsverwöhnten Meisterkoch durch einen jüngeren Nachfolger ersetzen, der weniger auf die klassische Gourmetküche als auf den Trend Molekularküche setzt.

Gerade als Alexandre an der Aufgabe verzweifelt, für den Gastro-Kritiker vom "Guide" ein überzeugendes neues Menü zu kreieren, kostet er ein Essen von Jacky Bonnot (Michael Youn). Der temperamentvolle junge Mann mit Eheproblemen hat bisher zwar nur in Kneipen gekocht, ist aber ein echter Könner am Herd. Das ungleiche Duo hat nicht lange Zeit, zu einem Team zusammenzuwachsen…

Kinotrailer "Kochen ist Chefsache"

Senator Film



Nach dem französischen Filmklassiker "Brust oder Keule" mit Louis de Funès aus dem Jahr 1976 waren es – seien wir ehrlich – die Amerikaner, die erfolgreiche Küchenkomödien drehten. Egal, ob zuckersüß wie "Chocolat", generationenübergreifend wie "Julie & Julia" oder animiert wie "Ratatouille" – Hollywood ließ die Handlung zwar in Frankreich, schmeckte die Story aber für das US-Publikum ab.

Mit "Kochen ist Chefsache" haben unsere Nachbarn zwar den Kochlöffel zurückerobert, jedoch zur selben gefälligen Würzmischung gegriffen. Wem dieser Mix aus Sterneküchenkultur, vom-Tellerwäscher-zum-Millionär-Mythos und Liebesgeschichte zu Feinschmecker-orientiert, bürgerlich und betulich daherkommt, sollte sich stattdessen den bodenständigeren Streifen "Soul Kitchen" von Fatih Akin ansehen.

"Kochen ist Chefsache" (11 Bilder)

"Kochen ist Chefsache"
"Kochen ist Chefsache"
"Kochen ist Chefsache"
"Kochen ist Chefsache"



Originaltitel: "Comme un chef"; Komödie; Frankreich 2012; Regie: Daniel Cohen; Drehbuch: Daniel Cohen, Olivier Dazat; Produzent: Sidonie Dumas; Kamera: Robert Fraisse; Schnitt: Géraldine Rétif; Darsteller: Jean Reno, Michaël Youn, Raphaëlle Agogué, Julien Boisselier, Salomé Stévenin, Serge Larivière, Issa Doumbia; Laufzeit: 88 Minuten; FSK: ohne; Kinostart: 7. Juni 2012; Verleih: Senator

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Rhabarber-Muffins mit Haselnüssen
Gegrillter grüner Spargel mit Halloumi
Kein Double für die Bayern

Links

www.kochenistchefsache.senator.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung