Die 10-jährige Albertine (Lou Alvarez) beim Ausflug am Strand (Foto: Luana Rossi)"New Super Mario Bros. 2" ist für den Nintendo 3DS erhältlich (Foto: Nintendo)Jafaar (Sasson Gabay) mimt für ein Bekennervideo den Selbstmordattentäter  (Foto: Alamode Filmverleih)Die Freunde Biggi (Julia Forstner), Hacke (Xaver-Maria Brenner) und Tom (Benedikt Weber, v.l.) erleben wilde Abenteuer (Foto: Zorro Film)Verlosung beendet! (Foto: Disney)Verlosung beendet! (Cover: dts)Beim Green Vision Contest zeigen Kurzfilmer, welche Auswirkungen unsere Gesellschaft und ihr Konsum auf die Landschaften hat  (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"Prometheus - Dunkle Zeichen"

published: 09.08.2012

Charlie Holloway (Logan Marshall-Green), Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und David (Michael Fassbender) machen auf dem fremden Planeten ungeahnte Entdeckungen  (Szenenbild: 20th Century Fox) Charlie Holloway (Logan Marshall-Green), Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und David (Michael Fassbender) machen auf dem fremden Planeten ungeahnte Entdeckungen (Szenenbild: 20th Century Fox)

Wir schreiben das Jahr 2089. Die Archäologen Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) und Charlie Holloway (Logan Marshall-Green) stoßen in einer Höhle auf der schottischen Insel Skye auf Felsmalereien. Diese stammen aus der Steinzeit und scheinen mehrere Menschen und einen Riesen zu zeigen. Dieser deutet auf eine bestimme Sternenkonstellation, die den Archäologen bereits von anderen Malereien aus der Urzeit und Antike bekannt ist. Shaw sieht darin den Beweis, dass es sich um eine Art Einladung der Außerirdischen handelt, sie auf ihrem Planeten aufzusuchen.

Suche nach "Ingenieuren"

Vier Jahre später befindet sich das Archäologenpaar gemeinsam mit einer Gruppe von Forschern und der Crew um Captain Janek (Idris Elba) an Bord des Raumschiffs "Prometheus" auf dem Weg zu dem mysteriösen Planeten. Ebenfalls an Bord sind Meredith Vickers (Charlize Theron), die Geschäftsführerin von Weyland Industries, welches die gesamte Mission finanziert, und der äußerst menschlich agierende Roboter David (Michael Fassbender). Als das Team schließlich den Planeten erreicht und dort auf pyramidenähnliche Bauwerke stößt, sind die Erwartungen groß. Besonders Shaw erhofft sich ein Zusammentreffen mit den Wesen, die sie "Ingenieure" nennt und die ihrer Meinung nach die Menschen auf der Erde erschaffen haben. Doch als die Gruppe ihre Expedition in das Innere einer der Pyramiden beginnt, findet sie Dinge vor, die keiner der Wissenschaftler sich je hätte vorstellen können. Die Ereignisse beginnen, außer Kontrolle zu geraten...

PROMETHEUS - Dunkle Zeichen [3D] - Trailer 3 (Full-HD) - Deutsch / German Prometheus - Ab 9. August im Kino! http://www.Prometheus-derFilm.de Regisseur Ridley Scott kehrt zu dem Genre zurück, das er mit „Alien" und „Blade Runner" mitgeprägt hat. In PROMETHEUS - DUNK PROMETHEUS - Dunkle Zeichen [3D] - Trailer 3 (Full-HD) - Deutsch / German

Kinotrailer - "Prometheus - Dunkle Zeichen"

Mehr Videos auf PointerTV2012 Twentieth Century Fox


Glaubwürdig inszeniert

Regisseur Ridley Scott hatte "Prometheus" ursprünglich als Prequel zu seinem Klassiker "Alien – das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" gedacht, sodass Kenner des Films und seiner Fortsetzungen das eine oder andere Detail wiedererkennen werden. Nach und nach hat sich die Geschichte den Worten des Regisseurs nach aber "in ein anderes Universum" entwickelt. Dieses Universum wird sehr detailliert und überzeugend geschildert, ohne jemals mit zu vielen Special-Effects ins Unglaubwürdige abzurutschen. Dazu trängt besonders die präzise dargestellte Technik innerhalb des Raumschiffs bei. So gibt es ein hochmodernes OP-Gerät, mit dem man selbst Operationen durchführen kann. Es vermittelt dem Zuschauer den Eindruck, dass derlei Erfindungen vielleicht gar nicht mehr allzu weit von der Realität entfernt sind. Die düstere Atmosphäre der Geschichte wird des Öfteren durch witzige Dialoge der Charaktere durchbrochen, denen die neue Umgebung wie dem Zuschauer teilweise nicht ganz geheuer ist.

Szenenbilder aus "Prometheus - Dunkle Zeichen" (26 Bilder)

Szenenbilder aus "Prometheus - Dunkle Zeichen"
Szenenbilder aus "Prometheus - Dunkle Zeichen"
Szenenbilder aus "Prometheus - Dunkle Zeichen"
Szenenbilder aus "Prometheus - Dunkle Zeichen"


Fortsetzung?

Die brilliante Besetzung trägt ebenfalls dazu bei, dass der Film funktioniert. Charlize Theron spielt die Weyland-Vorsitzende Meredith Vickers so eiskalt und kontrolliert, dass die Frage von Captain Janek, ob auch sie ein Roboter sei, durchaus angemessen wirkt. Hervorzuheben ist auch Michael Fassbender, der die Rolle des Androiden David perfekt verkörpert. Mal erinnert David an ein Kind, das mit den technischen Raffinessen des Raumschiffs wie auf einem Spielplatz spielt. Dann wiederum scheinen sich, obwohl er als Roboter programmiert wurde, noch andere Motive hinter seinem Handeln zu verbergen. Kritisieren könnte man lediglich, dass der Film mehr Fragen aufwirft, als er beantwortet. Das weckt natürlich die Neugier der Zuschauer auf eine mögliche Fortsetzung...

Originaltitel: "Prometheus"; Science Fiction; USA 2012; Regie: Ridley Scott; Drehbuch: Jon Spaihts, Damon Lindelof; Produzenten: Ridley Scott, David Giler, Walter Hill; Kamera: Dariusz Wolski; Schnitt: Pietro Scalia; Darsteller: Noomi Rapace, Michael Fassbender, Guy Pearce, Idris Elba, Logan Marshall-Green, Charlize Theron, Sean Harris, Rafe Spall; Laufzeit: 124 Minuten; FSK: ab 16 Jahre; Kinostart: 9. August 2012; Verleih: 20th Century Fox

[Lisa Niedermeier]

Links

Homepage zum Kinofilm

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung