Kino-Tipp

"360"

published: 16.08.2012

Rose (Rachel Weisz) hat eine Affäre mit einem brasilianischen Fotografen  (Foto: prokino) Rose (Rachel Weisz) hat eine Affäre mit einem brasilianischen Fotografen (Foto: prokino)

"Ein weiser Mann hat mal gesagt, wenn du an eine Weggabelung kommst, geh einfach drauf los. Leider hat er nicht gesagt, in welche Richtung", heißt es in der Einstiegszene des Dramas "360". Der Episodenfilm zeigt uns, wie eine Entscheidung das Leben vieler Menschen verändern kann.

Als sich der Geschäftsmann Michael Daly (Jude Law) entschließt, während einer Reise in Wien nicht fremdzugehen, löst er damit eine Kette von Ereignissen aus – seine Entscheidung wird menschliche Beziehungen von Wien bis Denver beeinflussen. Er ruft seine Ehefrau Rose (Rachel Weisz) in London an und sagt ihr, wie sehr er sie liebt. Seine Gattin beschließt, ihre Affäre mit dem Brasilianer Rui (Juliano Cazarré) zu beenden. Zu allem Überfluss wird Rui dann auch noch von seiner Freundin Laura (Maria Flor) verlassen, als sie von dem Betrug erfährt. Sie macht sich auf den Weg nach Amerika, um nach Rio de Janeiro zurückzukehren - strandet jedoch aufgrund eines Schneesturms in Denver. Die Reisenden sollen über Nacht in Hotels untergebracht werden. Noch auf dem Flughafen lernt Laura den Ex-Häftling Tyler (Ben Foster) kennen. Der junge Mann ist ein entlassener Sexualstraftäter und auf dem Weg in eine Resozialisierungseinrichtung. Ohne über seine Vergangenheit Bescheid zu wissen, nimmt sie ihn mit sich aufs Hotelzimmer.

Szenenbilder aus "360" (12 Bilder)

Szenenbilder aus "360"
Szenenbilder aus "360"
Szenenbilder aus "360"
Szenenbilder aus "360"


Ein Film mit Top-Stars

"360" ist an erster Stelle ein Film über Chancen im Leben, die man entweder nutzt oder verstreichen lässt. Die Figuren sind getrieben von der Suche nach Glück und Liebe. Regisseur Fernando Meirelles ist für die Streifen "City of God" (2002) und "Der ewige Gärtner" (2005) bekannt. An der Filmidee fand er anziehend, dass eigentlich alle Figuren versuchen, das Beste zu tun, auch wenn das nicht immer glückt. Für "360" versammelte er ein Ensemble aus Top-Stars um sich - Jude Law, Rachel Weisz, Anthony Hopkins und Ben Foster.

360 | HD Trailer | Deutsch German | Jetzt auf Blu-ray, DVD und als VoD 360 - JEDE BEGEGNUNG HAT FOLGEN - Ein Film von Fernando Meirelles (City of God) mit Jude Law, Rachel Weisz, Anthony Hopkins und vielen anderen. Jetzt auf Blu-ray, DVD und als Video on Demand. Alle Inf 360 | HD Trailer | Deutsch German | Jetzt auf Blu-ray, DVD und als VoD

Offzieller Filmtrailer zu "360"


"360" funktioniert vor allem wegen der brillianten Darsteller. Man nimmt ihnen sofort ab, dass sie Geschäftsmann, betrogene Freundin oder verurteilter Straftäter sind. Was jedoch fehlt, ist ein packender Höhepunkt, der die Zuschauer in Atem hält. Zudem lässt der Film zu viele Fragen offen, die unbeantwortet bleiben. Um die Episoden besser zu verstehen, würde man sich mehr Erklärungen wünschen. Trotzdem kann das Drama mit seinen Schauspielern und suggestiven Bildern punkten.

Originaltitel: "360"; Drama; UK/Österreich/Frankreich/Brasilien 2011; Regie: Fernando Meirelles; Drehbuch: Peter Morgan; Produzenten: Andrew Eaton, David Linde, Emanuel Michael, Danny Krausz, Chris Hanley, Marc Missonnier, Olivier Delbosc; Kamera: Adriano Goldman; Schnitt: Daniel Rezende; Darsteller: Jude Law, Rachel Weisz, Anthony Hopkins, Ben Foster, Maria Flor, Jamel Debbouze, Gabriela Marcinkova, Lucia Siposová, Moritz Bleibtreu; Laufzeit: 110 Minuten; FSK: ab 12 Jahre; Kinostart: 16. August 2012; Verleih: Prokino (Fox)

[Annika Linsner]

Links

Offizielle Website zu "360"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung