Kino-Tipp

"Am Himmel der Tag"

published: 29.11.2012

"Am Himmel der Tag" erzählt nicht nur über Verlust und Einsamkeit, es ist auch eine Geschichte der Sinnsuche einer Generation  (Plakat: Kinostar) "Am Himmel der Tag" erzählt nicht nur über Verlust und Einsamkeit, es ist auch eine Geschichte der Sinnsuche einer Generation (Plakat: Kinostar)

Die 25-jährige Studentin Lara (Aylin Tezel) treibt planlos durch ihren Alltag. In Nachtclubs und Bars ist sie auf der Suche nach dem Sinn ihres Lebens und ihrem Platz auf dieser Welt. Nach einer durchzechten Nacht mit ihrer besten Freundin Nora (Henrike von Kuick) wird Lara durch einen One-Night-Stand mit dem Barkeeper ungewollt schwanger. Nach anfänglicher Verzweiflung und Zweifeln über das unverhoffte Mutterglück begreift Lara die ungeplante Schwangerschaft als Chance, ihr Leben zu ändern und Verantwortung zu übernehmen. Ein Kind könnte ihrem Leben endlich einen Sinn verleihen. Als Lara das Baby dann im sechsten Monat verliert, ist sie nicht in der Lage, sich von dem neugefundenen Lebenssinn zu verabschieden. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung: Lara behält das tote Baby im Bauch und spielt ihrem Umfeld weiter die Schwangere vor.

Sinnkrise einer Generation

"Am Himmel der Tag" ist ein Drama über eine junge Frau, die sich stellvertretend für ihre Generation mit der Suche nach dem Sinn des Lebens auseinandersetzt. Die unlogische und schmerzliche Entscheidung von Lara, sich nicht mit dem Verlust ihres ungeborenen Kindes zu stellen, verdeutlicht die Dringlichkeit dieser Sinnfindung. Lara verdrängt diesen Schicksalsschlag lieber, als wieder den Halt zu verlieren.

Szenenbilder aus "Am Himmel der Tag" (11 Bilder)

Szenenbilder aus "Am Himmel der Tag"
Szenenbilder aus "Am Himmel der Tag"
Szenenbilder aus "Am Himmel der Tag"
Szenenbilder aus "Am Himmel der Tag"


Gefangen in der Freiheit

Lara möchte die Rolle der Schwangeren und die spätere Annahme der Mutterrolle mit der damit verbundenen Bindung zum Kind nicht wieder verlieren - aus Angst vor Einsamkeit und Haltlosigkeit. "Am Himmel der Tag" spiegelt das Lebensgefühl einer Generation wider, die gefangen ist in den Freiheiten und Möglichkeiten der Lebensführung. Der Film möchte gleichzeitig Hoffnung geben und Mut machen, dass in jedem Schicksalsschlag auch ein neuer Anfang steckt.

"Am Himmel der Tag" Trailer ab November 2012 im Kino

Kinotrailer "Am Himmel der Tag"


Originaltitel: "Am Himmel der Tag"; Drama; Deutschland, Frankreich 2012; Regie: Pola Schirin Beck; Drehbuch: Burkhardt Wunderlich; Produzent: Iris Sommerlatte, Ali Saghri; Kamera: Juan Sarmiento G.; Schnitt: David J. Rauschning; Darsteller: Aylin Tezel, Henrike von Kuick, Tómas Lemarquis, Godehard Giese, Marion Mitterhammer, Lutz Blochberger; Laufzeit: 89 Minuten; FSK: ab 12 Jahre; Kinostart: 29. November 2012; Verleih: Kinostar.

[Jan van Hamme]

Links

Webseite zu "Am Himmel der Tag"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung