Kino-Tipp

"Schuld sind immer die Anderen"

published: 28.02.2013

Der jugendliche Straftäter Ben (Edin Hasanovic) empfindet keine Reue für seine Opfer  (Foto: Laura Schleicher/FFL.de) Der jugendliche Straftäter Ben (Edin Hasanovic) empfindet keine Reue für seine Opfer (Foto: Laura Schleicher/FFL.de)

Für Ben (Edin Hasanovic) bedeutet das "Waldhaus" ein Neuanfang. In der Einrichtung soll er mit anderen Straftätern wieder lernen, sich in eine soziale Gemeinschaft einzufügen. Obwohl Ben diese Maßnahmen als "Schwuchtelkram" und "Opferkacke" bezeichnet, nimmt er das Angebot des Sozialarbeiters Niklas (Marc Ben Puch) an, um so schnell wie möglich aus dem Knast zu kommen.

Seine Taten holen ihn ein

Als Ben aber in dem idyllischen Ort ankommt, ist er entsetzt: "Hausmutter" Eva (Julia Brendler) war nämlich eines seiner Opfer. Sein brutaler Überfall auf die junge Frau wurde nie aufgeklärt. Eva verlor ihr ungeborenes Kind und leidet immer noch darunter. Während Ben mit aller Kraft versucht, sich nichts anmerken zu lassen, ahnt Eva, dass der Jugendliche mit ihrer grausamen Vergangenheit zusammenhängt.


Heute bin ich Blond - Trailer (deutsch/german) FSK Trailer = FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung Ab 04.10.2013 als DVD, Blu-ray und Video on Demand! Inhalt: Die 21-jährige Sophie (Lisa Tomaschewsky) freut sich unbändig au Heute bin ich Blond - Trailer (deutsch/german)

Trailer zum Kinofilm

Mehr Videos auf PointerTVAlpha Medienkontor


Debütfilm des Regisseurs

Das Sozialdrama ist der Debütfilm von Regisseur Lars-Gunnar Lotz. Der in Österreich geborene Filmemacher ist außerdem Drehbuchautor und Filmproduzent. Vor seinem ersten Kinofilm veröffentlichte er mehrere Kurzfilme.

"Schuld sind immer die Anderen" (10 Bilder)

"Schuld sind immer die Anderen"
"Schuld sind immer die Anderen"
"Schuld sind immer die Anderen"
"Schuld sind immer die Anderen"


Originaltitel: "Schuld sind immer die Anderen"; Drama, Deutschland 2012; Drehbuch: Anna-Maria Praßler; Regie: Lars-Gunnar Lotz; Produktion: FFL Film- und Fernseh-Labor Ludwigsburg GmbH & Co.KG; Kamera: Jan Prahl; Darsteller: Julia Brendler, Marc Ben Puch, Edin Hasanovic; Kinostart: 28. Februar 2013; Verleih: Alpha Medienkontor

[PA]

Links

Website des Films

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung