Kino-Tipp

"Fliegende Liebende"

published: 04.07.2013

In "Fliegende Liebende" verlieren die Fluggäste ihre Hemmungen (Foto: Tobis Film)In "Fliegende Liebende" verlieren die Fluggäste ihre Hemmungen (Foto: Tobis Film)

In "Fliegende Liebende" erfahren die Passagiere des Fluges 2549 von Madrid nach Mexiko-City kurz nach dem Start vom Chef-Steward, dass das Flugzeug aufgrund eines technischen Defekts notlanden werde, falls es den nächsten Flughafen noch erreiche. Jegliche Sorge sei jedoch unbegründet und die Crew tue ihr möglichstes, um den Flug so angenehm wie möglich zu gestalten. Zu diesem Zeitpunkt ist bereits die gesamte Economy Class von den umsichtigen Flugbegleitern mit Schlafmitteln betäubt worden.

Während das Flugzeug ziellos über Spanien kreist, versucht das Bordpersonal, dem Entsetzen in der Business Class mit Alkohol und dem Halluzinogen Meskalin entgegenzuwirken. Die Droge wird in den Tomatensaft gemischt. Die Stimmung ist zwar gelockert, aber die Fluggäste verlieren auch alle Hemmungen. Von da an folgt eine peinliche Situation auf die nächste. Die Angst vor einem möglichen Flugzeugabsturz, vermischt mit der Droge, treibt sie zu Heulkrämpfen, seelischen Offenbarungen und Ganzkörperstriptease. Da der Kontakt zu den am Boden gebliebenen Familien nur noch über die Lautsprecher funktioniert, kann jeder die Privatgespräche der anderen mithören. Der Trip wird enden – fragt sich nur, wie...

FLIEGENDE LIEBENDE Offizieller Trailer Deutsch | Jetzt auf Blu-ray & DVD! Mehr Infos: http://www.almodovar.de Werde Fan: http://www.Facebook.com/TobisFilmclub Abo für werbefreie Trailer: http://bit.ly/18zrLFp Bitte anschnallen: Pedro Almodóvar schickt seine Lieblingsdars FLIEGENDE LIEBENDE Offizieller Trailer Deutsch | Jetzt auf Blu-ray & DVD!

"Fliegende Liebende" | Deutscher Trailer | Ab 4. Juli 2013 im Kino!


Grell-schillernd und tabulos

Der Ausnahmeregisseur Pedro Almodóvar schuf hier wieder eine seiner grell-schillernden, sommerlich-sanften Komödien, die durch die Tabulosigkeit und dem Spiel mit so manchem Klischee seine Handschrift trägt. Ein Highlight des Films ist die unvergessliche Performance der schwulen Crewmitglieder zu "I'm so excited" von den Pointer Sisters.

"Fliegende Liebende" (23 Bilder)

"Fliegende Liebende"
"Fliegende Liebende"
"Fliegende Liebende"
"Fliegende Liebende"


Originaltitel: "Los amantes pasajeros"; Komödie; Spanien 2013; Regie: Pedro Almodóvar, Drehbuch: Pedro Almodóvar; Produzent: Augustin Almodóvar, Esther Garcia; Kamera: José Luis Alcaine; Darsteller: Antonio de la Torre, Hugo Silva, Miguel Angel Silvestre, Laya Martí, Javier Cámara, Raúl Arévalo, José María Yazpik; Laufzeit: 91 Minuten; FSK: ab 16; Kinostart: 4. Juli

[Theresa Bosse]

Links

"Fliegende Liebende" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung