Dusty erhält im Film "Planes" Unterstützung von seiner erfahrenen Crew (Foto: 2013 Disney Enterprises)Verlosung beendet! (Foto: Warner)Verlosung beendet! (Foto: Sony)Verlosung beendet! (Foto: Studiocanal)Verlosung beendet! (Plakat: Studiocanal)In Hongkong protestieren Menschen gegen die Arbeitsbedingungen in der iPhone-Herstellung, die Schattenseite des Smartphone-Hypes (Foto: Rasmus Gerlach)Für Helen Memel (Carla Juri) gibt es keine Tabus  (Foto: majestic)

Kino-Tipp

"Hans Dampf - Better Than Daheim"

published: 29.08.2013

In einem alten VW-Bus macht sich Hans auf den Weg Richtung Amalfiküste  (Foto: Ehrenmann Filmproduktion) In einem alten VW-Bus macht sich Hans auf den Weg Richtung Amalfiküste (Foto: Ehrenmann Filmproduktion)

Hans (Fabian Backhaus) hat die Nase voll von seinem bisherigen Leben. Schon lange plagt ihn das Fernweh. Als ihm gekündigt wird, sieht er das als Chance, einen neuen Weg einzuschlagen. Mit der Abfindung in einem Koffer zieht er los und entscheidet sich, an die Amalfiküste zu reisen.

Auf dem Weg dorthin begegnet er der aufgeweckten Rose (Cécile Marmier). Sie nimmt ihn in ihrem VW-Bus mit. Auf der Fahrt übernachten sie bei einem Freund, mit dem sich Rose auf Anhieb gut versteht. Sie bleibt bei ihm und verkauft Hans den Bulli. Auf seiner weiteren Tour begegnet er interessanten Menschen und erlebt unvorhersehbare Dinge. Potentiell problematische Situationen wenden sich durch schicksalhafte Geschehnisse doch immer zum Guten.

"Hans Dampf - Better Than Daheim" (7 Bilder)

"Hans Dampf - Better Than Daheim"
"Hans Dampf - Better Than Daheim"
"Hans Dampf - Better Than Daheim"
"Hans Dampf - Better Than Daheim"


Lebensbejahend und mitreißend

Die Filmemacher Jukaa Schmidt und Christian Mraseck haben mit "Hans Dampf – Better Than Daheim" ein lebensbehjahendes und von einer mitreißenden Leichtigkeit getragenes Roadmovie geschaffen. Die Komödie ist eine Art moderne Fassung des Grimmschen Märchen "Hans im Glück". Das Low-Budget-Projekt beeindruckt mit der malerische Kulisse Italiens und mit der Message, dass wahres Glück nicht viel kostet und auch nicht schwer zu finden ist.

Originaltitel: "Hans Dampf – Better Than Daheim"; Komödie, Drama; D 3013; Regie: Christian Mrasek, Jukka Schmidt; Drehbuch: Christian Mrasek, Jukka Schmidt; Produktion: Ulla Wätzig; Kamera: Kawe Vakil; Ton: Lukas Lücke, Ralf Weber; Darsteller: Fabian Backhaus, Cécile Marmier, Mario Mentrup, Nina Schwabe, Jaques Palminger, Rica Blunck, Victor Marek, Jaana Baron; Laufzeit: 96 Minuten; FSK: ohne Altersbeschränkung; Verleih: RealFiction; Kinostart: 29. August

[Theresa Bosse]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung