Kino-Tipp

"Ice Age 2 – Jetzt taut´s"

published: 07.04.2006

Bevor die Eiswand bricht, müssen Mammut Manny und seine Freunde das Tal durchqueren.  (Foto: 20th Century Fox) Bevor die Eiswand bricht, müssen Mammut Manny und seine Freunde das Tal durchqueren. (Foto: 20th Century Fox)

Im ersten Teil ihres großen Abenteuers zogen das Mammut Manny, das Faultier Sid und der Säbelzahntiger Diego aus, um in den Weiten der Urzeit-Eiswüste ein kleines Menschenbaby zurück zu seiner Sippe zu bringen. Der Plan ging auf und aus dem bunt zusammengewürfelten Haufen wurden echte Freunde. Die dürfen im zweiten Teil nun das Ende der Eiszeit erleben. Doch statt sich auf saftige Wiesen zu freuen, plagen Manny ganz andere Sorgen. Nur zu gerne würde der haarige Riese eine Familie gründen. Doch dazu fehlt ihm die passenden Gattin, denn weit und breit scheint er das einzige Mammut zu sein. Als Manny schon fast die Hoffnung aufgegeben hat, treffen er und seine Freunde doch noch ein Mammut-Weibchen. Aber die Bekanntschaft mit Ellie stellt sich als ziemlich kompliziert heraus. Denn zum einen kann Manny die Mammut-Dame nicht leiden und zum anderen ist die überzeugt, in Wirklichkeit ein Opossum zu sein. Dazu sorgen ihre beiden Opossum-Freunde Crash und Eddie für mächtig Krawall, denn die beiden sind nicht nur vorlaut, sondern auch draufgängerische Witzbolde. Zu allem Überfluss wartet schon ein neues Abenteuer auf den Haufen Ur-Viecher: Denn die Schneeschmelze bringt jede Menge Wasser mit sich. Und nun droht ein riesiger Staudamm das ganze Tal zu überfluten. Retten kann sich die Gruppe nur, wenn sie es noch rechtzeitig auf die andere Seite schafft. Doch das ist ein Wettlauf mit der Zeit…

Auch im zweiten Teil von “Ice Age” jagt das Streifenhörnchen Scrat hinter einer Eichel her. (Foto: 20th Century Fox)Auch im zweiten Teil von “Ice Age” jagt das Streifenhörnchen Scrat hinter einer Eichel her. (Foto: 20th Century Fox)



Im neuen Film von Regisseur Carlos Saldanha treten die drei Trickfiguren Manny, Sid und Diego erneut zu einer heiklen Urzeit-Mission für die ganze Familie an. Auch der zweite Teil von „Ice Age“ ist in der bewährten CGI-Computertechnik entstanden, für die die Erfinder des Comic-Spektakels mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Dass der Film nicht nur belanglose Unterhaltung ist, bestätigte die Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW): Die Kino-Fachleute verliehen dem Animationsfilm das Prädikat "besonders wertvoll".

USA 2006 - Regie: Carlos Saldanha - FSK: ohne Altersbeschränkung - Verleih: 20th Century Fox

[Jörg]

Links

www.iceage2.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung