Eva Briegel von Juli (Foto: Public Address)Lyambiko – „Inner Sense“ (Foto: SonyBMG)Thomas, Torsten, Peter, Bernd (v.l.) und Arnim (vorne) von den Beatsteaks (Foto: Public Address)Nicht nur er selbst, auch sein Debütalbum hat einen langen Namen - Ian O’Brien-Docker.  (Foto: Public Address)Punkrock quer durch Deutschland: Die Beatsteaks  (Foto: Public Address)lover Russell (Angelina Jolie) flirtet mit ihrem zukünftigen Ehemann Edward Wilson (Matt Damon).  (Foto: Andrew Schwartz/Universal Pictures)Der ehemalige "DSDS"-Kandidat Nevio Passaro hat einen Hit gelandet (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

„Tagebuch eines Skandals“

published: 22.02.2007

Weit mehr als ein normaler Streit unter Kollegen: Sheba (Cate Blanchett, li.) und Barbara Covett (Judi Dench,re.).  (Foto: 20th Century Fox) Weit mehr als ein normaler Streit unter Kollegen: Sheba (Cate Blanchett, li.) und Barbara Covett (Judi Dench,re.). (Foto: 20th Century Fox)

Bis zur Pensionierung hat Lehrerin Barbara Covett (Judi Dench) an ihrer Schule nur noch wenige Jahre zu unterrichten. Bei den Schülern ist die resolute Lehrerin wegen ihres konservativ-autoritären Unterrichts nicht gerade beliebt, wird aber trotzdem geachtet. Als die neue Kunstlehrerin Sheba (Cate Blanchett) an die Schule kommt, fällt sie Barbara sofort auf. Obwohl die beiden völlig unterschiedlich sind, beginnt sich Barbara für die junge Frau zu interessieren. Denn die alternde Lehrerin fühlt sich einsam und hätte gerne jemanden, der ihr zuhört. Als die beiden zufällig einen Streit zwischen Schülern schlichten, ist das der Beginn einer Freundschaft. Sowohl in der Schule als auch privat sehen sich die beiden Frauen immer häufiger. Von Sheba erfährt Barbara schließlich, dass die Ehe mit ihrem älteren Mann Richard (Billy Nighy) nicht gerade perfekt läuft und sie die Pflichten einer zweifachen Mutter ziemlich stressen. Doch dann wird Barbara zufällig Zeugin, wie Sheba eine Affäre mit einem 15-jährigen Schüler eingeht. Sie stellt sie zur Rede und bietet Sheba an, nur dann Stillschweigen zu bewahren, wenn sie die Beziehung beendet. Barbara ist inzwischen schon fast davon besessen, Sheba als beste Freundin zu haben. Als die Geschichtslehrerin nach einiger Zeit erfährt, dass Sheba die Beziehung zu dem Schüler immer noch nicht beendet hat, gerät die Situation außer Kontrolle...

Sheba (Cate Blanchett) lässt sich auf eine Affäre mit einem Schüler (Andrew Simpson) ein. (Foto: 20th Century Fox)Sheba (Cate Blanchett) lässt sich auf eine Affäre mit einem Schüler (Andrew Simpson) ein. (Foto: 20th Century Fox)

Mit seinem spannenden Thriller gelingt dem britischen Theaterregisseur Richard Eyre ein Psychodrama der Obsessionen. Die fesselnde Geschichte über Freundschaft und Neid lebt vor allem vom großartigen Spiel der beiden Hauptdarstellerinnen Cate Blanchett und Judi Dench. Vorlage für den Film ist der Bestseller von Zoe Heller, der für den Booker Preis nominiert war. Mit vier Nominierungen ist „Tagebuch eines Skandals“ auch ein heißer Favorit bei den kommenden Oscar-Verleihungen.

Großbritannien 2006 - Regie: Richard Eyre - Darsteller: Judi Dench, Cate Blanchett, Bill Nighy, Andrew Simpson, Phil Davis, Michael Maloney, Juno Temple, Joanna Scanlan - FSK: ab 12 Jahren, Verleih: 20th Century Fox

[Jörg]

Links

Homepage zum Film.

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung