Morton Rhue - "Ghetto Kidz" (Foto: Ravensburger Buchverlag)Sascha (Maximilian Brückner) will zum Fernsehen. Bei Hans Peter Riedmann (Georg Uecker) wartet er auf seine Chance. Im Hintergrund: Chris Norman  (Foto: Thomas Kost/Filmlichter)Verlosung beendet! (Foto: EUROPA)Adel Tawil, Sänger bei Ich + Ich, tritt im Sommer und Herbst live auf (Foto: Public Address)R.M.F. - "Into" (Foto: Ministry of Sound)Auf dem Gefängnishof trainieren Mosk, Prell (Ingo Naujoks) und "Döner" (Kida Ramadan, v.l.) mit den Hunden (Foto: Public Address)Ex-Bush-Frontmann Gavin Rossdale wandelt auf Solo-Pfaden (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"Selbstgespräche"

published: 02.08.2008

Sascha (Maximilian Brückner,li) gibt Adrian (Johannes Allmayer) Beziehungs-Tipps (Foto: Filmlichter)Sascha (Maximilian Brückner,li) gibt Adrian (Johannes Allmayer) Beziehungs-Tipps (Foto: Filmlichter)

"Jeder neue Anruf ist eine neue Chance". Nach diesem Motto führt Richard Harms (August Zirner) seit Jahren das Callcenter einer großen Firma und verkauft Internet-Flatrate-Pakete. Obwohl sein Privatleben die reinste Katastrophe ist, lebt der Vollblut-Telefonist für seine Abteilung und ist für seine Mitarbeiter eher Vater als Chef. Doch nicht alle Kollegen sehen das so wie der Abteilungsleiter. Neuling Sascha (Maximilian Brückner) hält sich für den geborenen Entertainer und glaubt an eine Karriere als Showmaster. Zwar arbeitet er gelegentlich bei einer TV-Produktionsfirma hinter den Kulissen, sein Talent vor der Kamera hat dort aber noch niemand entdeckt. Marie dagegen hat ganz andere Sorgen. Obwohl die Mutter eines Kindes eigentlich ausgebildete Architektin ist, sitzt sie täglich in der Telefonbox und ärgert sich abwechselnd über ihren miesen Job oder über ihren miesen Freund. Der hat sich aus dem Staub gemacht, will aber angeblich bald wiederkommen. Über solche Aussichten würde sich Adrian (Johannes Allmayer) freuen. Zwar ist er an der Strippe ein Verkaustalent, im echten Leben hat er dagegen nur wenig Erfolg. Vor allem bei Frauen klappt es einfach nicht. Doch alle persönlichen Probleme der Callcenter-Mitarbeiter treten in den Hintergrund, als plötzlich eine rote Anzeigetafel an ihrem Arbeitsplatz angebracht wird: Entweder steigert die Abteilung innerhalb von vier Wochen ihren Umsatz oder das Callcenter wird geschlossen und die Mitarbeiter stehen auf der Straße....

Der Neue im Callcenter: Sascha (Maximilian Brückner) (Foto: Filmlichter)Der Neue im Callcenter: Sascha (Maximilian Brückner) (Foto: Filmlichter)

In seinem Kino-Debüt lässt Regisseur André Erkau vier ungleiche Menschen aufeinanderprallen. Alle haben große Träume für ihre Zukunft, doch deren Erfüllung scheint eher unrealistisch. Dabei drückt der Film aber nicht auf die Tränendrüse, sondern erzählt auf humorvolle Art und Weise von den Irrungen und Wirrungen des Lebens. Auch wenn die Callcenter-Mitarbeiter beinahe den ganzen Tag am Telefon hängen, geht es in "Selbstgespräche" letztlich nur um eines: den Mangel an Kommunikation unter den Menschen.

Deutschland 2007 - Regie: André Erkau - Darsteller: August Zirner, Maximilian Brückner, Antje Widdra, Johannes Allmayer, Mina Tander, Kirsten Block - Prädikat: besonders wertvoll - FSK: ohne Altersbeschränkung, Verleih: Filmlichter

[PA]

Links

Hier gehts zur Film-Homepage

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung