Aloha From Hell wissen, wie hart das Musikbusiness sein kann (Foto: Public Address)U2 - "No Line On The Horizon"  (Universal-Island Records)Der rotgetigerter Streuner überquert die Seine (Foto: ZDF/BR)Mando Diao - "Give Me Fire" (Universal) (Foto: Universal)Eisblume waren beim Echo 2009 für das "Bestes Video National" nominiert (Foto: Public Address)Sind bis über beide Ohren verliebt: Toni (Rick Kavanian) und Julia (Nora Tschirner) (Foto: Warner Bros.)"Crash: Herrscher der Mutanten" ist für Xbox 360, PS3 und Wii erhältlich (Foto: Vivendi Universal)

Kino-Tipp

"Willi und die Wunder dieser Welt"

published: 05.03.2009

Für seine Reise schlägt sich Willi durch den australischen Dschungel.... (Foto: megaherz Film)Für seine Reise schlägt sich Willi durch den australischen Dschungel.... (Foto: megaherz Film)

Willi ist traurig. Seine gute Freundin Frau Klinger ist hochbetagt im Alter von 92 Jahren gestorben. Vorher hat er der alten Weltenbummlerin aber noch etwas versprochen: Er will ihr ein Glas voll Sahara-Sand aus seinem Urlaub mitbringen. Schon macht sich der wissbegierige Will auf die Reise. In der Wüste ist es auf die Dauer allerdings einfach zu heiß. Also gibt Willi richtig Gas und startet zu einer Weltreise durch. Die führt ihn nicht nur rund um den Globus, sondern lässt ihn auch in so manches tierisches Abenteuer schlittern. Im Urwald von Australien sucht er einen Ameisenforscher. Dabei muss er sich aber erst einmal vor riesigen Krokodilen in Sicherheit bringen. Und dann findet er einen verletzten Flughund, der unbedingt Hilfe braucht.

In der kanadischen Arktis warten Eisbären auf den rasenden Reporter, der die dortige "Eisbärenpolizei" bei der Arbeit begleitet. Doch auch in den Großstadtdschungel von Tokio wagt sich Willi. Hier muss er nicht nur mit fremden Schriftzeichen zurecht kommen, sondern auch komplizierte Hightech-Toiletten bedienen. Dann trifft er noch den Deutschen Thorsten Scheibler. Der 1,96 Meter große Hüne ist Weltmeister im Sumoringen und legt Willi erstmal auf die Matte....

... oder legt sich in Japan mit einem Sumoringer an (Foto: megaherz Film)... oder legt sich in Japan mit einem Sumoringer an (Foto: megaherz Film)

Seit 2002 erklärt Willi Weitzel in seiner Doku-Reihe "Willi wills wissen" den Zuschauern die großen und kleinen Wunder aus unserem Alltag. Für seinen ersten Kinofilm hat sich der studierte Lehramtler seine kindlich-naive Neugier bewahrt und sich auf Weltreise begeben. Zusammen mit dem Kameramann Wolfgang Thaler und dem Regisseur Arne Sinnwell ist eine spannende Reisedoku entstanden, die auch so manchem Erwachsenen noch das ein oder andere Aha-Erlebnis bescheren wird. Denn wer weiß schon, dass alle Ameisen dieser Erde zusammen genauso viel wiegen, wie alle Menschen auf der Welt.

Deutschland 2008 - Regie: Arne Sinnwell - Darsteller: (Mitwirkende) Willi Weitzel, Dr. Jan-Olaf Meynecke, Dr. Nico Blüthgen, Shaun Bobier, Torsten Scheibler, Azusa Mori, Maywa Denki, Michael Martin - FSK: ohne Altersbeschränkung, Verleih: MFA+

[Jörg]

Links

Hier gehts zur Homepage

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung