Kino-Tipp

"El Sistema"

published: 16.04.2009

Dirigent Gustavo Dudamel bildet mit dem Jugendorchester Simon Boliva die Speerspitze von "El Sistema" (Foto: Luis Cobelo/Novapool)Dirigent Gustavo Dudamel bildet mit dem Jugendorchester Simon Boliva die Speerspitze von "El Sistema" (Foto: Luis Cobelo/Novapool)

Ganz Venezuela ist stolz auf "El Sistema". Das System, wie es im ganzen Land nur genannt wird, bietet vielen Kindern und Jugendlichen eine Chance, die sie sonst niemals bekommen würden. Das landesweite Netzwerk von Musikschulen und Jugendorchestern macht es möglich, dass jedes Kind nach der Schule ein Instrument lernen kann. Die einzigartige Talentförderung filtert immer wieder neue, hoffnungsvolle Musiker heraus, die dann in einem der zahlreichen Orchester des Landes spielen können. Im Idealfall schaffen sie es ins Jugendorchester Simon Boliva, das von Gustavo Dudamel geleitet wird. Der erst 28-jährige Dirigent gilt auch international schon als Klassik-Star und begeistert mit seinen Auftritten Musikfans rund um die Welt.

Vor allem geht es bei "El Sistema" um soziale Integration. Einige der Musikschulen stehen mitten in Problemvierteln, zum Beispiel direkt neben einer Müllkippe am Rande der Großstadt Maracay. Auch hier erhalten die Jugendlichen die Chance auf das Erlernen eines Instrumentes. Damit verbessert sie nicht nur ihr musikalisches Verständnis sondern auch ihr soziales. Denn ein Orchester sei das beste Beispiel für eine funktionierende Gemeinschaft, findet Dudamel. Man müsse den Anderen zuhören und Musik mache sensibel, glaubt der Dirigent.

"El Sistema"-Erfinder José Antonio Abreu mit jungen Fans (Foto: Luis Cobelo/Novapool)

Mit ihrem Dokumentarfilm entdecken die beiden Filmemacher Paul Smaczny und Maria Stodtmeier die einzigartige Kraft, die Musik haben kann. Als der Ökonom, Politiker und Musiker José Antonio Abreu vor über 30 Jahren die Idee zu seinem musikalischen Netzwerk hatte, wurde er als Phantast bezeichnet. Heute ist das ganze Land stolz auf das, was "El Sistema" inzwischen geleistet hat: Dank Abreu können heute über 300.000 Kinder und Jugendliche ein Instrument erlernen. Außerdem bekämpft die Vision des Hochschullehrers wirkungsvoll den Kreislauf der Armut in den "Barrios" von Caracas.

Deutschland 2009 - Regie: Paul Smaczny, Maria Stodtmeier - Darsteller: (Mitwirkende) José Antonio Abreu, Gustavo Dudamel - FSK: keine Altersbeschränkung, Verleih: Novapool

[Jörg]

Links

www.el-sistema-film.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung