Depeche Mode - "Sounds Of The Universe"  (Foto: Mute)Klassiker des schlechten Geruchs: Moderator Dennis Wilms mit  Schweißfuß-Socke (Foto: NDR/Andre Bacher)Achill Moser – "Das Glück der Weite"  (Hoffmann und Campe)Dubtari- "Subkultur" (rough trade) (Foto: rough trade)"WWE – Legends of Wrestlemania" ist für Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich (Foto: THQ)Oceanas Album "Love Supply" erscheint im Mai (Foto: Public Address)Samy Deluxe ist live immer ein Erlebnis  (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"Die Bienenhüterin"

published: 23.04.2009

August (Queen Latifah, re.) erklärt Lily (Dakota Fanning),  das Imker-Handwerk (Foto: Twentieth Century Fox)August (Queen Latifah, re.) erklärt Lily (Dakota Fanning), das Imker-Handwerk (Foto: Twentieth Century Fox)

Amerika in den 60er Jahren: Die 14-jährige Lily Owens (Dakota Fanning) lebt alleine bei ihrem lieblosen Vater. Den tragischen Tod ihrer Mutter, an dem sie sich mitschuldig fühlt, hat sie nie überwinden können. Zusammen mit ihrer einzigen Freundin, der afroamerikanischen Haushälterin Rosaleen, flieht das Mädchen schließlich in die Kleinstadt Tiburon, in der einst auch ihre Mutter lebte. Hier kommen die beiden im Haus der schwarzen Boatwright-Schwestern unter.

Schnell werden sie Teil der Familie von August (Queen Latifah), June (Alicia Keys) und May Boatwright (Sophie Okonedo), die sich mit ihrer Bienenzucht und dem Honig eine Existenz aufgebaut haben. Lily macht sich bei der Honigernte nützlich und lernt so von August alles über Bienen. Doch in den Südstaaten der 60er Jahre sehen es nicht alle gerne, wenn ein weißes Mädchen zusammen mit Schwarzen in einem Haus wohnt....

Sind dicke Freunde: Rosaleen (Jennifer Hudson, u.) und Lily (Dakota Fanning) (Foto: Twentieth Century Fox)Sind dicke Freunde: Rosaleen (Jennifer Hudson, u.) und Lily (Dakota Fanning) (Foto: Twentieth Century Fox)

Mit großer Star-Besetzung verfilmte Gina Prince-Bythewood den gleichnamigen Bestseller-Roman von Sue Monk Kidd. Neben Oskar-Preisträgerin Jennifer Hudson und Jungstar Dakota Fanning überzeugen HipHop-Königin Queen Latifah und R&B-Star Alicia Keys. Der berührende Film über Rassismus, Schuld, Emanzipation und das Erwachsenwerden wurde von Regisseurin Gina Prince-Bythewood sehr behutsam und werkgetreu umgesetzt. An seinen besten Stellen erinnert die Südstaaten-Parabel an Meilensteine wie "Grüne Tomaten" oder "Die Farbe Lila" .

USA 2008 - Regie: Gina Prince-Bythewood - Darsteller: Dakota Fanning, Queen Latifah, Jennifer Hudson, Sophie Okonedo, Alicia Keys, Paul Bettany, Hilarie Burton, Tristan Wilds, Nate Parker - FSK: ab 12 Jahre, Verleih: 20th Century Fox

[Jörg]

Links

www.diebienenhueterin- derfilm.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung