Ein biologischer Blattlaus-Vernichter bei der Arbeit: der Marienkäfer (Foto: ZDF/SF)Placebo – "Battle For The Sun"  (PIAS)"Carmen Sandiego" ist für den Nintendo DS erhältlich (Foto: Mindscape)Naima Husseini schreibt unter dem Namen Silvester deutschsprachige Songs (Foto: Public Address)Goku (Justin Chatwin) und Bulma (Emmy Rossum)  nehmen es mit den Bösen auf (Foto:Twentieth Century Fox)Marilyn Manson - "The High End Of The Low"  (Interscope/Universal)Dennis (Delroy Lindo, r.) trainiert seine Tochter Judy (Leonie Elliott, links) und David (Sam Smith, Mitte) (Foto: ZDF und Simon Mein)

Kino-Tipp

"Die Stimme des Adlers"

published: 18.06.2009

Barzabai (Bazarbai Matei) mit seinem Adler (Foto: Movienet)Barzabai (Bazarbai Matei) mit seinem Adler (Foto: Movienet)

Barzabai (Bazarbai Matei) lebt mit seiner Familie in der endlosen Weite der mongolischen Steppe als Nomade. Der Junge träumt davon, die Provinz hinter sich zu lassen und in die Hauptstadt Ulaanbaatar zu ziehen. Dort würde er am liebsten mit seinem älteren Bruder Khan (Asilbek Badelkhan) zur Schule gehen. Doch die Familie von Barzabai hat andere Pläne mit ihren Söhnen: Als Älterer muss Khan die Familie verlassen und in einem Bergwerk Geld verdienen. Barzabai aber soll die Tradition fortsetzen und ein Adlerjäger werden. Dazu muss der 13-Jährige aber erst einen jungen Greifvogel fangen und ihn trainieren. Zwar geht Barzabai tatsächlich ein Adler in die Falle, aber bei der Zähmung macht er einen Fehler. Schnell macht sich der Adler auf und davon. Um sich vor seinem Vater nicht zu blamieren, entschließt sich der junge Mongole, dem Tier auf eigene Faust in die Steppe zu folgen und ihn wieder einzufangen. Doch damit beginnt für Barzabai eine Reise, deren Folgen er nicht absehen kann....

In der Mongolei hat die Adler-Jagd eine lange Tradition (Foto: Movienet)In der Mongolei hat die Adler-Jagd eine lange Tradition (Foto: Movienet)

Mit beeindruckenden Bildern setzt der schwedische Regisseur René Bo Hansen ein großartiges Abenteuer über das Erwachsenwerden um. In der etwas anderen Coming-Of-Age-Story spielen fast nur Laiendarsteller mit, die das Filmteam auf einem Festival für Adlerjäger in der Mongolei entdeckt hat. Vor dem Hintergrund der gewaltigen Weiten eines archaischen Landes präsentiert der Film so auch die uralte Kultur eines Volkes, das immer noch im Einklang mit der Natur lebt.

Schweden/Deutschland 2008 - Regie: René Bo Hansen - Darsteller: Barzabai Matei, Serikbai Khulan, Mardan Matei, Asilbek Badelkhan, Bejei Kulimkhan - FSK: ohne Altersbeschränkung, Verleih: Movienet

[Jörg]

Links

www.theeaglehuntersson.com

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung