Spontane Umweltschützer können Bundespräsident Horst Köhler treffen  (Foto: Public Address)Neil Tennant ist der Sänger des Duos und geht mit Chris Lowe bald wieder auf Tour (Foto: Public Address)Der Frankfurter hat bereits schon für Sido und Afrob produiziert und will jetzt als Rapper durchstarten (Foto: Bock Auf n Beat Music)Layla Milou hat ihren eigenen Stil und macht bunten Pop-Rock (Foto: Gordeonmusic)"Harry Potter und der Halbblutprinz" ist für alle Systeme erhältlich  (Foto: EA)Unikosmos sprach mit Frank Dellé über sein Soloalbum (Foto: Public Address)"Anno 1404" ist für den PC erhältlich (Foto: Ubisoft)

Kino-Tipp

"Public Enemies"

published: 04.08.2009

John Dillinger (Johnny Depp) ist der Polizei immer einen Schritt voraus (Foto: Universal)John Dillinger (Johnny Depp) ist der Polizei immer einen Schritt voraus (Foto: Universal)

Amerika Anfang der 30er Jahre: Das ganze Land leidet unter einer gigantischen Wirtschaftskrise. Nach dem Börsencrash haben viele im Land die Banken als Schuldige der Großen Depression ausgemacht. Diese Stimmung kommt dem Bankräuber John Dillinger (Johnny Depp) gerade recht. Zusammen mit seiner Bande, zu der später auch "Baby-Face" Nelson (Stephen Graham) und Alvin Karpis (Giovanni Ribisi) gehörten, erleichtert er einen Tresorraum nach dem anderen um seine Dollarscheine. Für die Öffentlichkeit ist Dillinger ein Held, eine Art moderner Rodin Hood, der den Banken nur das nimmt, was sie zuvor den ehrlich arbeitenden Menschen gestohlen haben.




Szenenbilder aus "Public Enemies" (9 Bilder)

Szenenbilder aus "Public Enemies"
Szenenbilder aus "Public Enemies"
Szenenbilder aus "Public Enemies"
Szenenbilder aus "Public Enemies"

Als die Raubzüge des stets elegant gekleideten Gangsters immer dreister werden und die Polizei dabei immer deutlicher an der Nase herum geführt wird, muss die Ordnungsmacht reagieren. J. Edgar Hoover, Direktor des noch jungen FBI, hetzt Dillinger und seiner Truppe den ehrgeizigen Melvin Purvis (Christian Bale) auf den Hals. Zunächst geht Dillinger auch hier stets als Sieger vom Schlachtfeld, doch dann findet Purvis und sein Team die erste Schwachstelle des Public Enemy: Seine hübsche Freundin Billie Frechette (Marion Cotillard)....

Konkurrenz für "Heat"?

Gerade mal vier Filme hat die amerikanische Regie-Legende Michael Mann seit dem Meilenstein "Heat" von 1995 in die Kinos gebracht, aber wenn der Meister einmal im Regiestuhl Platz nimmt, dann wird es spannend. Diesmal hat sich Mann eine Gangsterstory aus den 30er Jahren vorgenommen. Pate für das Drehbuch stand die Geschichte des Bankräubers John Dillinger, der damals mit seiner Bande in Chicago für zahlreiche Straftaten verantwortlich war.

Trailer - "Public Enemies"

Universal



[Jörg]

Links

www.publicenemies.net

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung