Kino-Tipp

"Sunshine Barry und die Discowürmer"

published: 29.10.2009

Zu Discomusik tanzen selbst Regenwürmer wie John Travolta (Foto: 3L)Zu Discomusik tanzen selbst Regenwürmer wie John Travolta (Foto: 3L)

Der junge Regenwurm Barry hat es nicht leicht in seinem Garten: Ständig wird er von den anderen Insekten geärgert. Wehren kann er sich kaum, schließlich hat er als Wurm keine Arme und Beine. So kann er bei seinem Schwarm, der schönen Gloria, natürlich nicht landen. Auch beruflich läuft es nicht so wie gewünscht. Ihm winkt höchstens eine durchschnittliche Karriere im mittleren Management in der Kompostierungsindustrie. Dabei langweilt er sich schon jetzt in seinem Großraumbüro fast zu Tode.

Eines Tages entdeckt Barry durch Zufall eine alte Platte mit Disco-Hits. Sofort packt ihn der Disco-Beat und er hat eine Idee: Er will eine Disco-Band gründen und so bekannt und berühmt werden. Denn wenn die Insekten erstmal mit den Fühlern zappeln, werden alle schnell vergessen, dass sie zum Sound von Würmern tanzen. Als Barry schließlich alle Mitglieder der Band zusammen hat, meldet er "Sunshine Barry und die Discowürmer" beim Musik-Wettbewerbs eines großen Fernsehsenders an. Doch Würmer sind bei dem Contest eigentlich ausgeschlossen....

Ein Denkmal für Disco-Hits

Auch ohne Beine können Regenürmer eine flotte Sohle aufs Parkett legen (Foto: 3L)Auch ohne Beine können Regenürmer eine flotte Sohle aufs Parkett legen (Foto: 3L)

Mit "Sunshine Barry und die Discowürmer" setzt Regisseur Thomas Borch Nielsen dem Disco-Sound der 70er Jahre eine Denkmal. Der Film war in seinem Heimatland Dänemark ein Hit an den Kinokassen und lieferte einige wasserdichte Ohrwürmer des Genres wie Chics "Le Freak", "Disco Inferno" von den Tramps oder Gloria Gaynors "I Will Survive".
Für die deutsche Version der liebevollen Außenseiter-Story standen Sänger Ben, Dirk Bach, Roberto Blanco oder Hella von Sinnen im Synchron-Studio.

Dänemark/Deutschland 2008 - Regie: Thomas Borch Nielsen - Darsteller: (Stimmen) Ben, Sarah Tkotsch, Hella von Sinnen, Dirk Bach, Roberto Blanco - FSK: ohne Altersbeschränkung, Kinostart: 29. Oktober 2009, Verleih: Publicmotor

[Jörg]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung