Kino-Tipp

"Jungs bleiben Jungs"

published: 01.07.2010

"Jungs bleiben Jungs" läuft seit dem 1. Juli in deutschen Kinos (Plakat: Koolfilm)"Jungs bleiben Jungs" läuft seit dem 1. Juli in deutschen Kinos (Plakat: Koolfilm)

Der vierzehnjährige Hervé (Vincent Lacoste) und sein bester Freund Camel (Anthony Sonigo) stecken mitten in der Pubertät. Wie alle Teenager haben auch sie mit Pickeln und Gefühlschaos zu kämpfen, außerdem haben sie nur Mädchen im Kopf – wenn die sich bloß für sie interessieren würden. Die Freunde machen es sich zur Aufgabe, ihre Klassenkameradinnen zu beeindrucken und endlich eine Freundin zu bekommen - doch jegliche Annäherungsversuche scheitern.

Umso überraschter ist Hervé, als ausgerechnet Aurore (Alice Trémolière), das beliebteste Mädchen seiner Schule, sich für ihn zu interessieren beginnt. Sein Freund ist davon weniger begeistert, hat er doch weiterhin keinen Erfolg. Da Hervé jedoch keinen Schimmer hat, wie er mit dem Mädchen umgehen soll, kann das Ganze eigentlich nur peinlich werden...

Die Probleme des Erwachsenwerdens

Regisseur Riad Sattouf ist mit seinem Erstling eine unterhaltsame Komödie gelungen, die schonungslos ehrlich die kleinen und größeren Probleme des Erwachsenwerdens offenbart. Teenies werden sich bestens in die Darsteller hineinversetzen können. Auch ältere Zuschauer werden ihren Spaß haben, wenn sie eher weniger wehmütig an vergangene Jugendzeiten zurückdenken.

Entgegen dem allgemeinen Trend, nur noch vorbildliche und durchgestylte Teenager auf der Kinoleinwand zu zeigen, präsentiert "Jungs bleiben Jungs" die Realität der Jugend so, wie sie allzuoft ist: Unförmige Frisuren krönen pickelgesichtige Halbstarke, die alles dafür machen würden, für voll genommen zu werden und vor allem endlich einen Treffer in Sachen Liebe zu landen.

Frankreich 2009 – Regie: Riad Sattouf – Darsteller: Vincent Lacoste, Anthony Sonigo, Alice Trémolière, Julie Scheibling, Robin Nizan-Duverger – Länge: 88 Minuten - FSK: ab 12 Jahren – Kinostart: 1. Juli 2010 – Verleih: Koolfilm

[Anika]

Links

www.jungsbleibenjungs.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung