Kino-Tipp

"Cats & Dogs 2"

published: 12.08.2010

Schäferhund Diggs ist plötzlich von Katzen umgeben (Foto: Warner Bros.)Schäferhund Diggs ist plötzlich von Katzen umgeben (Foto: Warner Bros.)

Dass Hunde und Katzen nicht gerade die besten Freunde sind, ist kein Geheimnis. Dass sie mit ausgezeichnet organisierten Geheimdiensten einen Krieg um die Weltherrschaft führen, ist spätestens aus dem ersten Teil von "Cats & Dogs" bekannt. Doch nun kommt es für die pelzigen Vierbeiner ganz dicke. Denn im zweiten Teil des tierischen Actionspektakels müssen Katzen und Hunde erstmals an einem Strang ziehen, um die abtrünnige Kitty Kahlohr zu stoppen.

Die ehemalige Agentin der Spionageorganisation MEOWS hat größenwahnsinnige Pläne, die sie mit der ganzen Schärfe ihrer Krallen umzusetzen versucht: Sie will nicht nur ihre Erzfeinde, die Hunde, unterwerfen, sondern ihre ehemaligen Katzenkameraden gleich mit. Kein Wunder also, dass diesmal alle zusammenarbeiten müssen. Doch das ist gar nicht so einfach, schließlich waren Katzen und Hunde lange verfeindet. Und da halten sich einige Vorurteile eben recht hartnäckig....

Kinotrailer - "Cats & Dogs"

Warner Bros. Ent.


Mit einem tierischen Abenteuer geht "Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr" in die zweite Runde und setzt im Vergleich zum Vorgänger noch einiges drauf. Neben aufwändigen Spezialeffekten bietet das 3D-Spektakel natürlich wieder jede Menge Action sowie bissigen Humor. Ein Film, nicht nur für Haustierhalter und James-Bond-Fans.

USA 2010 - Regie: Brad Peyton - Darsteller: Chris O'Donnell, Jack McBrayer, Kiernan Shipka, Paul Rodriguez, Malcolm Stewart, David Milchard - FSK: ab 6 Jahren, Kinostart: 12. August 2010, Verleih: Warner Bros.

"Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr" (8 Bilder)

"Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr"
"Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr"
"Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr"
"Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr"



[PA]

Amazon

Links

www.catsanddogs.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung