Drew Barrymore und Justin Long spielen das Liebespaar in "Verrückt nach dir"  (Foto: Warner Bros.)Bei "Vielfalt macht Schule" können Schüler biologische Vielfalt selbst erleben (Foto: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)"The Legend of Crystal Valley" ist für den PC erhältlich (Cover: dtp Entertainment)Fettes Brot brechen im November zum zweiten Teil ihrer Live-Tournee auf (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Foto: Elf Fantasy Fair)Schon im letzten Jahr präsentierten junge Künstler ihr Können bei der Kulturnacht der Jugendmedientage (Foto: Jugendpresse Deutschland/Jonas Fischer)Linkin-Park-Sänger Chester Bennington spielt mit seiner Band im Oktober wieder live in Deutschland (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"Zwischen uns das Paradies"

published: 02.09.2010

Luna (Zrinka Cvitesic, li.) und  Amar (Leon Lucev) entfremden sich immer mehr (Foto: Neue Visionen)Luna (Zrinka Cvitesic, li.) und Amar (Leon Lucev) entfremden sich immer mehr (Foto: Neue Visionen)

Luna (Zrinka Cvitesic) und ihr Mann Amar (Leon Lucev) sind ein glückliches und modernes Paar in Sarajevo. Die Stewardess und der Fluglotse wollen den Balkan-Krieg endlich hinter sich lassen und wünschen sich sehnlichst ein Kind. Dafür ist Amar sogar bereit, seine Trinkgewohnheiten zu ändern, denn der Bosnier hat ein ziemliches Alkoholproblem. Doch dann wird er bei seiner Arbeit im Flughafen-Tower beim Trinken erwischt und vom Dienst suspendiert. Der Arbeitsplatzverlust droht dem jungen Paar den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Doch Amar hat anscheinend Glück, denn Bahrija (Ermin Bravo), ein alter Freund aus der Armee, der mittlerweile zum konservativen Islam konvertiert ist, bietet ihm einen Job als Lehrer in einer islamischen Gemeinde außerhalb der Stadt an.

Als ihn Luna dort nach einer endlosen Zeit ohne Kontakt endlich besuchen darf, findet sie eine ihr fremde Welt vor, in der Frauen verschleiert sind und Männern nicht die Hand geben dürfen. Auch Amar hat sich verändert, denn plötzlich spielen religiöse Rituale ein große Rolle in seinem Leben. Außerdem ist er überzeugt, dass ihn der Glaube vom Alkohol weggebracht hat. Luna ist entsetzt über die radikale Veränderung ihres Mannes und zweifelt plötzlich an ihrer Beziehung...

Wunderkind hinter der Kamera

Nach dem Gewinn des Goldenen Bären bei der Berlinale 2006 mit ihrem Debütfilm "Esmas Geheimnis" gilt die Bosnierin Jasmila Zbanic als Wunderkind hinter der Kamera. Auch mit ihrem neusten Projekt arbeitet die Filmemacherin den Bosnienkrieg auf. Diesmal bleiben die Folgen des Krieges für die Filmprotagonisten aber als ständige Bedrohung eher im Hintergrund. Dafür erscheint der radikale Islam in "Zwischen uns das Paradies" als neues Problem der bosnischen Nachkriegsgesellschaft: Luna und Amar müssen sich schließlich zwischen Liebe oder Religion entscheiden.

Bosnien und Herzegowina/Österreich/Deutschland/Kroatien 2010 - Regie: Jasmila Zbanic - Darsteller: Zrinka Cvitesic, Leon Lucev, Ermin Bravo, Mirjana Karanovic, Marija Köhn, Nina Violic - FSK: ab 6 Jahren, Kinostart: 2. September 2010, Verleih: Neue Visionen

[Jörg]

Links

Zur Filmhomepage

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung