Gerard Way fragt sich, wie Kalifornien in 10 Jahren aussieht (Foto: Public Address)Der Sieg beim Bundesvision Song Contest war für Unheilig bislang einer der Höhepunkte in 2010 (Foto: Public Address)Michael Ballack gibt Rassismus keine Chance (Foto: Public Address)The Drapers - "We No Speak Americano" (Polystar)TK-Expertin Dr. Karin Anderson beantwortet wichtige Fragen zum Thema Leistungsdruck (Foto: Public Address)In Lernpausen solltest du dir eine Nase frische Luft gönnen (Foto: vadim kozlovsky/shutterstock.com)"Der frühe Vogel fängt den Wurm" heißt ein Sprichwort. Leider ist frühes Aufstehen nicht Jedermanns Sache (Foto: TK)

Kino-Tipp

"Goethe!"

published: 14.10.2010

Zarte Liebe: Lotte (Miriam Stein) und Johann (Alexander Fehling, v.li.) (Foto: Warner) Zarte Liebe: Lotte (Miriam Stein) und Johann (Alexander Fehling, v.li.) (Foto: Warner)

Straßburg im Jahr 1772: Der junge Student Johann Goethe (Alexander Fehling) lässt sein Jura-Studium schleifen und zieht lieber mit seinen Freunden los. Außerdem interessiert den wortgewandten jungen Mann die Dichtkunst viel mehr. Aber damit stößt der Sohn aus gutem Hause bei seinem Vater (Henry Hübchen) auf taube Ohren, der für ihn einen Tapetenwechsel vorgesehen hat und ihn an das Reichskammergericht in das verschlafene Städtchen Wetzlar verbannt. Da sein zuletzt verfasstes Drama "Götz von Berlichingen" noch keinen Verleger gefunden hat, muss sich Johann fügen. Doch auch in Wetzlar interessiert sich der junge Goethe nicht für sein Studium, sondern viel mehr für Lotte Buff (Miriam Stein), in die er sich sofort verliebt. Allerdings ahnt er nicht, dass ihre Liebe keine Zukunft hat, denn längst ist die hübsche junge Frau versprochen. Ihr zukünftiger Ehemann soll ausgerechnet Johanns Vorgesetzter, Gerichtsrat Kestner (Moritz Bleibtreu), werden. Doch so leicht gibt Johann nicht auf...

"Goethe!" (16 Bilder)

"Goethe!"
"Goethe!"
"Goethe!"
"Goethe!"


"Sturm und Drang" im Kino

Mit einem gelungenen Historien-Film entstaubt Regisseur Philipp Stölzl ("Nordwand") eine faszinierende Epoche, die viele eher staubtrocken aus dem Deutschunterricht in Erinnerung haben. In der Hauptrolle überzeugt Alexander Fehling ("Am Ende kommen Touristen") als cleverer Student, der genau so viele Flausen wie literarische Geistesblitze im Kopf hat. Fehling, der übrigens mit Nachwuchs-Star Nora Tschirner liiert ist, dürfte sich damit für größere Kinorollen empfehlen. Der Film endet mit der Geburt eines literarischen Pop-Stars: Johann zieht sich von Liebeskummer gezeichnet zurück und schreibt "Die Leiden des jungen Werther", jenes Werk, das ihn Ende des 18. Jahrhunderts in ganz Europa berühmt machte.

Trailer "Goethe"


Deutschland 2010 - Regie: Philipp Stölzl - Darsteller: Alexander Fehling, Miriam Stein, Moritz Bleibtreu, Volker Bruch, Burghart Klaußner, Henry Hübchen, Hans-Michael Rehberg, Vitus Wieser, FSK: ab 6 Jahren, Kinostart: 14.Oktober 2010, Verleih: Warner

[Jörg]

Amazon

Links

www.goethe-derfilm.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung