Mark Wahlberg war für seine Verkörperung des Micky Ward für einen Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert (Foto: Senator Film)Ab Juni tritt das Synthiepop-Duo Hurts in Deutschland live auf (Foto: Public Address)Britney Spears - "Femme Fatale" (Cover: Sony Music)"Vintage T-Shirts" von Patrick Guetta, Marc Guetta und Alison A. Nieder (Taschen Verlag)Sogenannte "Koggen" waren ein Segelschifftyp der Hanse, der vor allem dem Handel diente (Foto: ZDF/Resa Asarschahab)Verlosung beendet! (Hanser Verlag)E.B. will Rockstar werden und kein Eier-Lieferant (Universal Pictures)

Kino-Tipp

"Rio"

published: 07.04.2011

Die Chancen bei der schönen Jewel zu landen, stehen für den schüchternen Blu anfangs nicht sonderlich gut (Fox)Die Chancen bei der schönen Jewel zu landen, stehen für den schüchternen Blu anfangs nicht sonderlich gut (Fox)

Blu gehört der seltenen Papageien-Art Ara an, von denen er der Letzte zu sein scheint an. Und: Blu kann trotz voller Federpracht nicht fliegen. In dem Buchladen seiner Besitzerin Linda führt er aber ein bequemes Leben und vermisst seine Artgenossen nicht wirklich. Eines Tages erfahren Linda und er jedoch, dass es noch einen weiteren Papageien seiner Art gibt - und der ist sogar eine Sie. Allerdings lebt die Dame in Rio de Janeiro. Mit ungutem Gefühl aber davon beflügelt Blus Art vor dem Aussterben retten zu können, fliegen Blu und Linda nach Brasilien.

Anders als geplant

Das erste Zusammentreffen von der selbstbewussten Papageien-Dame Jewel und dem ungeschickten Blu verläuft alles andere als geplant. Noch bevor sich irgendetwas zwischen den beiden entwickeln kann, brechen illegale Vogelhändler in das Forschungszentrum ein, in dem Jewel gehalten wird, und entführen Blu und Jewel. Aneinandergekettet müssen sie nun irgendwie miteinander klarkommen. Gemeinsam entkommen sie dem Käfig der Diebe, doch bis "nach Hause" ist es zu Fuß noch ein langer Weg. Verfolgt von dem hässlichen Kakadu Nigel, der die Papageien zu den Vogelhändlern zurückbringen will, müssen die beiden Aras jede Menge Abenteuer bestehen.

Szenenbilder aus "Rio" (20 Bilder)

Szenenbilder aus "Rio"
Szenenbilder aus "Rio"
Szenenbilder aus "Rio"
Szenenbilder aus "Rio"


Animation pur

Diese neue 3D-Story von den Machern der erfolgreichen "Ice Age"-Trilogie glänzt mit liebevollen Animationen der gefiederten Figuren, den vielen, bunten Schauplätzen Rios und unterhaltsamen Samba-Rhythmen. Der 3D- Effekt belebt die Geschichte des Film noch zusätzlich und macht die plüschigen Wesen noch greifbarer.

Kinotrailer - "Rio"

Mehr Videos auf PointerTV20th Century Fox


Es gibt witzige Szenen, wie die des ersten Aufeinandertreffens von Blu und Jewel, aber auch spannende Momente, wie die entscheidende Endszene der eigentlichen Komödie. Natürlich ist dieser Film besonders etwas für Papageien-Fans. Doch auch wer vorher noch nie etwas mit diesen Geschöpfen zu tun hatte, wird sie spätestens danach lieben. Bis auf die Tatsache, dass Papageien keinen Speichel haben, wurde das gesamte Verhalten der Tiere anschaulich wiedergegeben. Das Wissen, dass diese Vögel eigentlich vier Zehen haben und nicht drei, setzen die Produzenten allerdings als selbstverständlich voraus.

Endlich Sommer!

Auch wenn die Sonne bei uns noch nicht unbedingt scheint: "Rio" gibt schon einmal einen schönen Vorgeschmack auf den lang ersehnten Sommer mit kräftigem Sonnenschein und bunten Farben.

Schade...

Anfangs wirkt die Animation wie eine Dokumentation mit kritischem Hintergrund zu der Massenjagd und Verschleppung vieler Arten von Papageien in andere Länder. Denn das findet immer häufiger und zum großen Teil illegal statt. Dieser aufklärende Effekt ist aber leider nur am Anfang präsent und letztendlich bis zum Schluss wortwörtlich wieder verflogen. Stattdessen sehnt man sich eher danach, so einen bunten Gefährten auch bei sich zu Hause zu haben, was wirklich schade ist.

Trickfilm, Komödie - Produktionsland: USA 2011 - Regie: Carlos Saldanha - Deutsche Synchronstimmen: David Kross, Johanna Klum, Roberto Blanco, Itchy, Reedoo (Culcha Candela) - FSK: 0 - Start: 7. April 2011 - Verleih: 20th Century Fox

[Merle]

Links

www.rio-derfilm.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung