Kino-Tipp

"Das Gibt Ärger"

published: 09.03.2012

Die Geheimagenten Tuck (Tom Hardy) und FDR (Chris Pine) kämpfen um die Aufmerksamkeit einer Frau (Foto: 2011 Twentieth Century Fox)Die Geheimagenten Tuck (Tom Hardy) und FDR (Chris Pine) kämpfen um die Aufmerksamkeit einer Frau (Foto: 2011 Twentieth Century Fox)

Ein Ehrenkodex unter Freunden lautet: Bloß nie die selbe Frau daten! Doch den Geheimagenten Tuck (Tom Hardy) und FDR (Chris Pine) passiert versehentlich genau das. Dauer-Single Lauren (Reese Witherspoon) hat die beiden um ihren Finger gewickelt und macht die Freunde zu Rivalen im Wettbewerb um ihre Aufmerksamkeit. Mit allen Mitteln, die sie als CIA-Profis zur Verfügung haben, wollen sie sich gegenseitig die Tour bei der schönen Blondine vermasseln.

Erst als CIA-Gegner Karl Heinrich (Til Schweiger) auftaucht, verzichten die Männer auf den Konkurrenzkampf und widmen sich dem Verbrecher.

Action trifft auf Science Fiction

Der Name des rasanten Actionfilms "Das Gibt Ärger" ist Programm. Regisseur McG setzt im Film auf den Romantik-Faktor, nachdem er mit "Drei Engel für Charlie" und "Terminator: Die Erlösung" bekannt wurde. Science-Fiction-Fans werden Chris Pine und Tom Hardy bekannt vorkommen. Beide Hauptdarsteller spielten zuvor bei Star Trek mit.

Kinotrailer "Das Gibt Ärger"

Mehr Videos auf PointerTV2011 Twentieth Century Fox


USA 2011, - Action/Komödie/Romanze - Regie: Joseph McGinty Nichol (McG) - Darsteller: Reese Witherspoon, Chris Pine, Tom Hardy - FSK: ab 12 Jahre, Laufzeit: 98 Min., Start: 1. März 2012, Verleih: Fox Deutschland




[Laura]

Links

www.das-gibt-aerger.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung