Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) und Peeta Mellark (Josh Hutcherson) sollen gegeneinander kämpfen  (Foto: Studiocanal)Unheilig haben mit ihrem neuen Album "Lichter der Stadt" bereits Gold-Status erreicht (Cover: Universal Music)Verlosung beendet! (Plakat:NFP/Warner)Esperanza Spalding - "Radio Music Society"  (Cover: Concord/Universal)Verlosung beendet! (Plakat: Studiocanal)SSX ist für die PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich (Foto: EA Sports)Professor Schulte-Markwort (Foto: !!!!!!!)

Kino-Tipp

"Das Haus der Krokodile"

published: 22.03.2012

Der elfjährige Viktor findet in alten Kartons ein ausgestopftes Krokodil mit leeren Augenhöhlen (Foto: Constantin Film)Der elfjährige Viktor findet in alten Kartons ein ausgestopftes Krokodil mit leeren Augenhöhlen (Foto: Constantin Film)

Was tut man, wenn man allein zu Hause ist und in einer alten, unheimlichen Villa wohnt? Das, was wohl jedes Kind tun würde: Herumstöbern und Zimmer betreten, die sonst tabu sind. Als der elfjährige Viktor (Kristo Ferkic) auf eine Erkundungstour geht, entdeckt er zwischen verstaubten Kartons ein kleines, ausgestopftes Krokodil mit leeren Augenhöhlen.

Das Fundstück ist schon unheimlich genug, doch dann sieht Viktor im Spiegel, wie eine dunkle Gestalt hinter ihm durch die Wohnung huscht. Bei dem Versuch das mysteriöse Etwas zu erwischen, entdeckt er das Tagebuch von Cäcelie, einem Mädchen das vor langer Zeit im selben Haus ums Leben kam.



Kinotrailer "Das Haus der Krokodile"

Mehr Videos auf PointerTV(Foto: Constantin Film)


Warum das Mädchen starb, ist bis heute ungeklärt. Viktor blättert durch die von Cäcelie geschriebenen Seiten und findet rätselhafte Hinweise, die ihn durch die Villa führen. Er kommt dem Geheimnis über Cäcelies Verschwinden immer näher, doch seine Nachbarn Frau Debisch (Gudrun Ritter), ihr Sohn Friedrich (Christoph Maria Herbst) und auch Herr Strickninsky (Waldemar Kobus) erschweren die Lösung des Rätsels. Wollen sie etwas vertuschen?

Von der Serie zum Kinoflim

Die Regisseure Cyrill Boss und Philipp Stennert brachten den Roman von Helmut Bollet erstmals in die Kinos, nachdem 1976 eine sechsteilige ARD-Serie gedreht worden war. Damals spielte der junge Thomas Ohrner den Jungen, der auf den Spuren von Cäcelies Geheimnis war. Im Film "Das Haus der Krokodile" ist er Viktors Vater.

Deutschland 2011 - Abenteuer - Regie: Cyrill Boss, Philipp Stennert - Darsteller: Kristo Ferkic, Vijessna Ferkic, Joanna Ferkic, Christoph Maria Herbst, Thomas Ohrner - FSK: ab 6 Jahre, Laufzeit: 91 Min, Start: 22. März, Verleih: Constantin Film

[Laura]

Links

Das Haus der Krokodile

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung