Können Ärzte ihre Diagnosen in 50 Jahren per Holographie erstellen?  (Foto: ZDF/Gruppe 5)Kaiser Chiefs - "Yours Truly, Angry Mob" (Foto: Universal)Ana Matronic von den Scissor Sisters (Foto: Public Address)Fall Out Boy - "Infinity On High" (Foto: Universal)Dave Chapelle`s Block Party  (Foto: Kinowelt)Die Zwölf Apostel im Südosten Australiens. Der Fels links vorne ist vor knapp zwei Jahren kollabiert. (Foto: ZDF/NDR/BBC Worldwide Ltd., Peter Cra) (Foto: Public Address)Essen macht glücklich (Foto: shutterstock.com/Dmitry Lobanov)

Kino-Tipp

"Der letzte König von Schottland"

published: 15.03.2007

Der ugandische Präsident Idi Amin (Forest Whitaker) beeindruckt seine Umwelt zunächst durch sein charismatisches Auftreten (Foto: 20th Century Fox) Der ugandische Präsident Idi Amin (Forest Whitaker) beeindruckt seine Umwelt zunächst durch sein charismatisches Auftreten (Foto: 20th Century Fox)

Nachdem der junge schottische Arzt Nicholas Garrigan (James McAvoy) sein Studium beendet hat, beschließt er Anfang der 70er Jahre, seine Heimat zu verlassen. Es zieht ihn ins fremde Uganda. Kurze Zeit später wird Idi Amin (Forest Whitaker) Präsident des Landes. Durch einen Unfall des Staatschefs, bei dem Nicholas zufällig zur Stelle ist, beeindruckt der junge Mann Amin so sehr, dass er ihn zu seinem Leibarzt und Vertrauten macht. Nicholas findet sowohl Gefallen an der Anerkennung die ihm zuteilwird, als auch an den Privilegien, die er im Hause des Präsidenten genießt.

Immer häufiger kommt es zu Massentötungen der Bevölkerung, für die ausländische Kritiker Amin verantwortlich machen. Zunächst verschließt Nicholas noch die Augen vor der Realität und verteidigt den Präsidenten sogar. Nachdem Amin einem Anschlag auf seine Person nur knapp entgehen kann, wird er allerdings immer paranoider und Nicholas muss sich der unangenehmen Wahrheit stellen. Die Situation wird für ihn zunehmend gefährlicher, als auch noch eine von Amins Frauen von ihm schwanger wird.

Für Nicholas (James McAvoy) wird es gefährlich, als eine von Amins Frauen (Kerry Washington) von ihm schwanger wird (Foto: 20th Century Fox)Für Nicholas (James McAvoy) wird es gefährlich, als eine von Amins Frauen (Kerry Washington) von ihm schwanger wird (Foto: 20th Century Fox)

Der Film erzählt die Geschichte des Diktators Idi Amin, der 1971 in einem britisch-/israelisch-gestützten Staatsstreich den ugandischen Staatspräsidenten Obote stürzte. Während seiner achtjährigen Herrschaft ließ er Hunderttausende Intellektuelle, hohe Offiziere und Oppositionelle töten und inhaftieren. Seine Diktatur galt als eine der grausamsten des 20. Jahrhunderts. Obote übernahm 1980 wieder die Regierung in Uganda, Amin starb 2003 im Exil in Saudiarabien an Nierenversagen.

Als Vorlage für den Film diente der gleichnamige Roman von Giles Foden. Forest Whitaker ist für seine überzeugende Darstellung des Diktators Idi Amin mit dem diesjährigen Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet worden.

[Ariam Debas]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung