Nominierungen

Oscar für Matthew McConaughey?

published: 17.01.2014

Matthew McConaughey spielt in "Dallas Buyers Club" einen Aidskranken (Foto: Public Address) Matthew McConaughey spielt in "Dallas Buyers Club" einen Aidskranken (Foto: Public Address)

Es könnte der große Triumpf für Matthew McConaughey werden: Der Hauptdarsteller aus dem Aids-Drama "Dallas Buyers Club" ist für den Oscar nominiert. Seine Konkurrenten: Christian Bale für die Krimikomödie "American Hustle", Leonardo DiCaprio für "The Wolf of Wall Street", Chiwetel Ejiofor für "12 Years a Slave" und Bruce Dern für "Nebraska.

Sandra Bullock oder Meryl Streep?

Bei den Frauen stehen sich Sandra Bullock für "Gravity", Amy Adams für "American Hustle", Judi Dench für "Philomena", Cate Blanchett für Woody Allens "Blue Jasmine" sowie Meryl Streep für "August: Osage County" gegenüber.

"American Hustle" oder "Gravity"?

Als besten Film könnte die Academy "American Hustle", "Captain Phillips", "Nebraska", "Philomena", "Dallas Buyers Club", das Sklavendrama "12 Years a Slave", den bildgewaltigen Weltraumthriller "Gravity", das "The Wolf of Wall Street" oder "Her" auszeichnen.

Preis für "Happy"?

Der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender aus "12 Years a Slave" darf sich Hoffnungen in der Sparte bester Nebendarsteller machen. In der Kategorie "Bester Song" kämpft Pharell Williams mit "Happy" aus "Ich - Einfach unverbesserlich 2" gegen die irische Band U2. Ihr Lied "Ordinary Love" stammt aus dem Mandela-Biopic "Long Walk To Freedom".

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung