Chakuzas Album "Exit" ist ab sofort erhältlich (Foto: Mirjam Wählen)Pointer verlost Fanpakete zu "Sex Tape" (Foto: Sony)Die US-Popband Maroon 5 hat das Albums "V" veröffentlicht (Cover: Universal Music)Julien (Fabien Héraud) und sein Vater Paul (Jaques Gamblin) wollen am Ironman France teilnehmen (Foto: Pathé / polyband / Guy Ferrandis)MC Fitti veröffentlicht sein neues Album "Peace" am 19. September (Foto: Public Address)Pointer verlost Fansets zum Film "Hercules" (Foto: Paramount)Pointer verlost "Mandela - Der lange Weg zur Freiheit" als DVD und Buch (Foto: Fischer Verlag)

Kino-Tipp

"A Most Wanted Man"

published: 11.09.2014

Martha Sullivan  (Robin Wright) vom US-Geheimsdienst bemerkt, dass ihr deutscher Kollege Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman) ein Alkoholproblem hat (Foto: Senator Film) Martha Sullivan (Robin Wright) vom US-Geheimsdienst bemerkt, dass ihr deutscher Kollege Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman) ein Alkoholproblem hat (Foto: Senator Film)

Misshandelt, ausgemergelt, verwahrlost - so kommt Issa Karpov (Grigoriy Dobrygin) illegal in Hamburg an. Bereits am Hauptbahnhof identifiziert ihn die Anti-Terror-Abteilung anhand der Bilder der Videoüberwachung: ein tschetschenischer Extremist, der an der Planung von Anschlägen beteiligt sein könnte, so ihre Einschätzung. Sofort nimmt der Agent Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman) die Beschattung auf.

Über die Flüchtlingshilfe hat Issa Kontakt zur idealistischen Anwältin Annabel Richter (Rachel McAdams) bekommen. Ihr zeigt der junge Mann seine Folternarben und ihr erzählt er, warum er in der Hansestadt ist: Er will seinen Anspruch auf das Erbe seines verhassten Vaters geltend machen. Die junge Frau stellt für Issa Kontakt zum Privatbankier Thomas Brue (Willem Dafoe) her, der den Nachlasss verwaltet. Will Issa wirklich, wie er behauptet, das Geld für wohltätige Organisationen in seiner Heimat spenden? Und welche Rolle spielt der umstrittene Dr. Faisal Abdullah (Homayoun Ershadi), der das Vermögen unter den Hilfsorganisation verteilen soll? Nach und nach macht Bachmann die Anwältin und den Banker zu seinen Helfern, seinen Marionetten. Über sie will er an die Hintermänner der möglichen Geldwäsche gelangen. Doch ist er wirklich der alles entscheidende Puppenspieler oder zieht noch jemand anders hinter den Kulissen die Strippen?

A MOST WANTED MAN - Official Trailer (HD) Releases July 25, 2014 http://amostwantedmanmovie.com A MOST WANTED MAN - Official Trailer (HD)

Kinotrailer - "A Most Wanted Man"


Der Star des Films ist eindeutig Philip Seymour Hoffman. Kurz vor seinem plötzlichen Drogentod im Februar dieses Jahres hatte der Ausnahmeschauspieler diese Umsetzung des gleichnamigen Romans (auf Deutsch: "Marionetten") von Altmeister John le Carré als seinen letzten Film abgedreht. Hoffmans Darstellung des grummeligen, einsamen, hochintelligenten Agenten Günther Bachmann, der zu viel trinkt und auf dem Kiez schon mal in eine Kneipenschlägerei gerät, ist überragend. Seine Figur erscheint als die einzig menschliche in der Sicherheitsbürokratie. Unentwegt bemüht sich Bachmann, in einer Gemeimdienstwelt voller Brutalität, Verrat und zerrissenen Loyalitäten Wärme und Verlässlichkeit bereitzustellen.

Einen starken Auftritt hat auch Robin Wright als seine kühl-professionelle US-Gegenspielerin - die beiden Hollywoodstars liefern sich ein packendes Duell. Deutsche Topschauspieler wie Daniel Brühl, Martin Wuttke und Kostja Ullmann müssen sich dagegen mit kleinsten Nebenrollen zufriedengeben. Wohl über seine Freundschaft zum Regisseur Anton Corbijn, der einst Videoclips für ihn drehte, bekommt auch der Sänger Herbert Grönemeyer Zelluloid-Zeit als Darsteller. Zusätzlich schuf er die Filmmusik zu diesem atmosphärischen Thriller.

Szenenbilder aus "A Most Wanted Man" (19 Bilder)

Szenenbilder aus "A Most Wanted Man"
Szenenbilder aus "A Most Wanted Man"
Szenenbilder aus "A Most Wanted Man"
Szenenbilder aus "A Most Wanted Man"


Originaltitel: "A Most Wanted Man"; Drama/Thriller; Großbritannien/Deutschland 2014; Regie: Anton Corbijn; Drehbuch: Andrew Bovell; Romanvorlage: John Le Carré; Kamera: Benoît Delhomme; Schnitt: Claire Simpson; Musik: Herbert Grönemeyer; Darsteller: Philip Seymour Hoffman, Rachel McAdams, Grigori Dobrigin, Willem Dafoe, Robin Wright, Homayoun Ershadi, Nina Hoss, Franz Hartwig, Daniel Brühl, Kostja Ullmann; Laufzeit: 122 Minuten; FSK: ab sechs Jahren; Verleih: Senator; Kinostart: 11. September 2014

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Heiße Ingwer-Orange
Wasabi-Kartoffelsuppe mit Krabben
Bircher-Müsli

Links

Zur Filmhomepage

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung