Iblalis YouTube-Channel gehört in Deutschland zu den zehn meistabonnierten Kanälen (Foto: Public Address)Auch die Band The Fray hat Weihnachtslieder im Repertoire. Warum auch nicht? Solange es zum Outfit passt... (Foto: Public Address)Pointer verlost Fansets zu "Jersey Boys" (Foto: Warner)Nachdem Smaug aus seiner Höhle vertrieben wurde widmet er sich Esgaroth (Foto: Warner Bros)Der 17-jährige Schüler Jonas begeistert auf seinem YouTube-Kanal uFoneTV immer mehr Fans (Foto: Public Address)Pointer hat den Grafen von Unheilig zum Video-Interview getroffen (Foto: Public Address)Pointer verlost Freikarten für "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" (Foto: Warner)

Kino-Tipp

"Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal"

published: 18.12.2014

Nick Daley (Skyler Gisondo), Sacajawea (Mizuo Peck), Teddy Roosevelt (Robin Williams), Akmenrah (Rami Malek) und Larry Daley (Ben Stiller, v.l.) schleichen nachts durchs Britische Museum (Foto: Twentieth Century Fox) Nick Daley (Skyler Gisondo), Sacajawea (Mizuo Peck), Teddy Roosevelt (Robin Williams), Akmenrah (Rami Malek) und Larry Daley (Ben Stiller, v.l.) schleichen nachts durchs Britische Museum (Foto: Twentieth Century Fox)

Im Leben von Wachmann Larry Daley (Ben Stiller) ist gerade ein harmonischer Alltag mit den zum Leben erwachenden Museumsexponaten eingekehrt, da zeichnet sich schon das nächste Problem ab: Die Tafel von Akhmenrah (Rami Malek), durch deren Magie die Ausstellungsstücke lebendig werden, verliert langsam ihre Kraft. Larry hofft, Hilfe bei den Eltern von Akmenrah zu finden, und begibt sich nach London in das Britische Museum. Von Indianerin Sacajawea (Mizuo Peck), Attila dem Hunnen (Patrick Gallagher), Theodore Roosevelt (Robin Williams), Akmenrah (Rami Malek) und seinem Sohn Nick Daley (Skyler Gisondo) begleitet, muss sich Larry der Herausforderung eines erstmals zum Leben erwachten Museums stellen. Dabei trifft er auf neue Mitstreiter wie z.B. Sir Lancelot (Dan Stevens).

Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal | Offizieller Trailer #2 | Deutsch HD "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal" - Ab 18. Dezember 2014 nur im Kino! | Abonniert uns ? http://bit.ly/foxkino Nachtwächter Larry (Ben Stiller) und seine historischen Freunde aus dem Mu Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal | Offizieller Trailer #2 | Deutsch HD

Trailer von "Nachts im Museum - das geheimnisvolle Grabmal"

Mehr Videos auf PointerTVTwentieth Century Fox


"Nachts im Museum - das geheimnisvolle Grabmal" ist einer der letzten Filme mit Robin Williams. Die Schauspiellegende starb im August dieses Jahres durch Suizid. Der US-Amerikaner wurde im Laufe seines Lebens mit vier Golden Globes und einem Oscar ausgezeichnet und drückte seinen Rollen immer einen persönlichen Stempel auf. Auch in der Rolle des Theodore Roosevelte versprüht er einen besonderen Charme.


Die Hauptrolle spielt wie schon 2006 bei "Nachts im Museum" und 2009 bei "Nachts im Museum 2" Ben Stiller. Anfang des Jahres bewies dieser bereits mit "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty", welch guter Charaktermime er auch außerhalb des Komödienfachs ist. Diese Fähigkeit muss er bei einer komplizierten Vater-Sohn Beziehung in diesem Film erneut unter Beweis stellen.

Szenenbilder aus "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal" (8 Bilder)

Szenenbilder aus "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal"
Szenenbilder aus "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal"
Szenenbilder aus "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal"
Szenenbilder aus "Nachts im Museum - Das geheimnisvolle Grabmal"



Originaltitel: "Night at the Museum: Secret of the Tomb"; Komödie, Fantasy; USA 2014; Drehbuch: Robert Ben Garant; Regie: Shawn Levy; Schnitt: Dean Zimmerman; Kamera: Guillermo Navarro; Darsteller: Robin Williams, Ben Stiller, Owen Wilson, Rebel Wilson, Ben Kingsley, Steve Coogan, Dick van Dyke, Ricky Gervais, Skyler Gisondo, Rami Malek; Laufzeit: 144 Minuten; FSK: ab 6; Kinostart: 18. Dezember; Verleih: Twentieth Century Fox

[Nicolai Sakel]

Links

Nachtsimmuseum.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung