Nach zwei Fällen ist Schluss für das Erfurter "Tatort"-Team. Beim Drehstart zur zweiten Folge blickte das Trio noch optimistisch in die Zukunft (Foto: MDR/Wünschiers)Nela Lee (l.) spricht mit Pointer-Reporterin Lotta über den Unterschied zwischen Fernsehen und YouTube (Foto: Public Address)Pointer verlost "Feelings aus der Asche" von Olli Schulz (Foto: Oliver Rath)Pointer verlost Fansets zu "St. Vincent" (Foto: Sony)Ein böser Traum? Britische Kolonialsoldaten zwingen afrikanische Gefangene in eine riesige Kupferorgel (Foto: Neue Visionen Filmverleih)Curse meldet sich nach sechs Jahren Abwesenheit im Rap-Buisness zurück (Foto: Robert Eikelpoth)Warum so viele Fans zum "XXL TuberDay Meets YOU" stürmen, erzählt JumbooXXL uns im Interview (Foto: Public Address)

Kino-Tipp

"96 Hours - Taken 3"

published: 08.01.2015

Ex-Geheimagent Bryan Mills (Liam Neeson) will den Mörder seiner Ex-Frau finden (Foto: Universum Film) Ex-Geheimagent Bryan Mills (Liam Neeson) will den Mörder seiner Ex-Frau finden (Foto: Universum Film)

Ex-CIA-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) steht im Zentrum von "96 Hours - Taken 3". Im dritten Teil der Reihe wird der Retter, der seine Familie in den ersten beiden Filmen aus den Fängen der albanischen Gangster befreite, selbst zum Opfer. Mills wird des Mordes an seiner Ex-Frau Lenore (Famke Janssen) beschuldigt. Immer auf der Flucht vor dem hartnäckigen Ermittler Frank Dotzler (Forest Whitaker), macht er sich auf die Suche nach dem wahren Killer. Dabei unterstützt ihn seine Tochter Kim (Maggie Grace) tatkräftig.

Während Teil eins der Trilogie ein echter Actionkracher war, fiel "Taken 2" durch seinen aufgewärmten Inhalt und Logikfehler auf. Teil drei setzt stattdessen auf eine neue Strategie: Keine Entführung sollte es dieses Mal sein, sondern ein Mord. Doch auch dieser Kunstgriff schützt "96 Hours - Taken 3" nicht vor einer schwachen Handlung. Bryan Mills will Rache und prügelt dabei auf alles ein, was sich ihm in den Weg stellt, egal, ob Polizei oder Gangster. Die Höhepunkte des Films sind die charismatischen Darsteller Liam Neeson und Forest Whitaker sowie die schmissigen Actionszenen, die den Film sehenswert machen. So will Bryan Mills beispielsweise ein Flugzeug mit einem Porsche stoppen. Ob ihm das gelingt?



Originaltitel: "96 Hours - Taken 3"; Action; F 2015; Regie: Olivier Megaton; Drehbuch: Luc Besson, Robert Mark Kamen; Kamera: Eric Kress; Schnitt: Audrey Simonaud, Nicolas Trembasiewicz; Darsteller: Liam Neeson, Forest Whitaker, Maggie Grace, Famke Janssen, Dougray Scott, Leland Orser; Laufzeit: 103 Minuten; FSk: 16; Verleih: Universum Film, Kinostart: 08. Januar 2015

Szenenbilder aus "96 Hours - Taken3" (31 Bilder)

Szenenbilder aus "96 Hours - Taken3"
Szenenbilder aus "96 Hours - Taken3"
Szenenbilder aus "96 Hours - Taken3"
Szenenbilder aus "96 Hours - Taken3"



[Winnie Hildebrandt]

Links

"96 Hours - Taken 3" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung