Kensington rocken vom 26. Januar bis zum 7. Februar 2015 live (Foto: Rutger van der Bent)Pointer verlost "Black Box", "Crossbones" und "Being Human - Steffel 3" auf DVD und Blu-ray (Foto: Concorde)Pointer hat Chris von TheChrisTezzShow zum Interview getroffen (Foto: Public Address)Auch "Sin City 2 - A Dame To Kill For" begeistert durch den optisch einzigartigen Stil (Foto: Splendid Film)Pointer verlost Fanpakete zu "Der große Trip - Wild" (Foto: 20th Century Fox)Pointer verlost ein Fanset zu "Unbroken" (Foto: Universal)Ex-Geheimagent Bryan Mills (Liam Neeson) will den Mörder seiner Ex-Frau finden (Foto: Universum Film)

Kino-Tipp

"Der große Trip - Wild"

published: 15.01.2015

Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) macht sich auf den harten Weg zurück ins Leben (Foto: Twentieth Century Fox) Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) macht sich auf den harten Weg zurück ins Leben (Foto: Twentieth Century Fox)

Nach dem Tod ihrer geliebten Mutter Bobbie (Laura Dern) fällt Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) in ein tiefes Loch. Heroinsucht und Sex mit wahllosen Männern bestimmen nun ihr Leben und zerstören ihre Ehe. Den einzigen Ausweg, den sie noch sieht, ist eine Wanderung entlang des Pacific Crest Trail (PCT). Mit null Wandererfahrung und einem riesigen Rucksack, den Cheryl liebevoll "Monster“ nennt, macht sie sich auf den fast 2000 Kilometer langen Weg zur Brücke der Götter.

Der große Trip - Wild | Neuer deutscher Trailer | Deutsch HD Der große Trip - Wild Trailer deutsch | Ab 15. Januar 2015 nur im Kino! | Abonniert uns ? http://bit.ly/foxkino "Der große Trip - Wild" ist die wahre Geschichte eines außergewöhnlichen Abenteuers: Der große Trip - Wild | Neuer deutscher Trailer | Deutsch HD

Kinotrailer - "Der Große Trip - Wild""

Mehr Videos auf PointerTV20th Century Fox

Diese physische und emotionale Reise bringt Cheryl immer wieder an ihre Grenzen, doch sie lernt, sich durchzuboxen und zu kämpfen. Dabei suchen sie Erinnerungen heim, die über den Film verteilt erahnen lassen, wieso diese junge Frau zu dieser extremen Reise aufgebrochen ist. Unterwegs macht sie Bekanntschaften, die sie bereichern, aber auch ängstigen. So verfolgt sie beispielsweise ein mysteriöser Fuchs auf ihrem Weg. Die meiste Zeit ist Cheryl aber allein unterwegs und beschäftigt sich mit ihren Gedanken und Gefühlen, um am Ende in ein neues Leben starten zu können.

Durch die Wildnis zu sich selbst

"Der große Trip - Wild" basiert auf dem Buch "Der große Trip - Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst" von Cheryl Strayed. Die 46-Jährige beschreibt darin ihre Vergangenheit und ihre persönlichen Erfahrungen auf dem Pacific Crest Trail. Die Autorin publizierte außerdem zwei weitere Bücher: "Torch" und "Tiny beautiful things". Mittlerweile lebt Cheryl Strayed mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in Portland, Oregon.

Szenenbilder aus "Der große Trip - Wild" (40 Bilder)

Szenenbilder aus "Der große Trip - Wild"
Szenenbilder aus "Der große Trip - Wild"
Szenenbilder aus "Der große Trip - Wild"
Szenenbilder aus "Der große Trip - Wild"

Gelungenes Drama

"Der große Trip - Wild" vereint gekonnt Drama und komödiantische Einlagen, sodass die Stimmung des Films den Zuschauer nie erdrückt. Dabei verzichtet Regisseur Jean-Marc Vallée auf Schnickschnack und Spielereien, sodass wirklich nur das Wesentliche heraussticht: eine Frau, die versucht, ihr Leben in die richtigen Bahnen zu lenken. Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon spielt hier mit Leidenschaft und Hingabe, sodass sie und die wahre Cheryl Strange zu einer Person verschmelzen. Die Oscar-Nominierung für ihre Leistung überrascht da nicht. "Wild" wirkt authentisch und lebensnah, denn das Drama behandelt Themen, die alle beschäftigen: Ängste, Sorgen und Erinnerungen. Dieser Film brilliert durch bildgewaltige Landschaften und einprägsame Worte und regt zum Nachdenken an.

Originaltitel: Wild; Drama; USA 2014; Regie: Jean-Marc Vallée; Drehbuch: Nich Hornby; Kamera: Yves Bélanger, CSC; Schnitt: John Mac McMurphy, Martin Pensa; Darsteller: Reese Witherspoon, Laura Dern, Thomas Sadoski, Michiel Huisman, Gaby Hoffmann, Kevin Rankin, W. Earl Brown, Mo McRae, Keene McRae; Laufzeit: 119 Minuten; FSK: 12; Verleih: 20th Century Fox; Kinostart: 15. Januar 2015


[Winnie Hildebrandt]

Amazon

Links

Zur Filmhomepage

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung