Pointer verlost Fansets zu "Kingsman: The Secret Service" (Foto: 20th Century Fox)Pointer verlost Fansets zu "Trauzeugen AG" (Foto: Sony)Pointer verlost "Saphirblau" auf DVD und Blu-ray (Foto: Concorde)Die Familie Bélier verkauft auf dem Wochenmarkt Käse (Foto: Concorde Filmverleih GmbH)Zedd und Selena Gomez haben zusammen die Single "I Want You To Know"  aufgenommen (Foto: Universal Music Germany)Pointer verlost dreimal zwei Tickets für "Project: Almanac" (Foto: Paramount)Pointer verlost "The Riot Club" auf DVD und Blu-ray (Foto: Prokino)

Kino-Tipp

"Kingsman: The Secret Service"

published: 12.03.2015

Top-Agent Galahad (Colin Firth, l.) bringt Eggsy (Taron Egerton) alles bei, was ein Kingsman wissen muss (Foto: 2015 Twentieth Century Fox) Top-Agent Galahad (Colin Firth, l.) bringt Eggsy (Taron Egerton) alles bei, was ein Kingsman wissen muss (Foto: 2015 Twentieth Century Fox)

Der junge Eggsy (Taron Egerton) haust mit seiner alkoholsüchtigen Mutter in einer Sozialwohnung und ist mächtig genervt vom Leben. Zum Spaß und um den kriminellen Freund seiner Mutter zu ärgern, klaut er ein Auto und liefert sich eine halsbrecherische Verfolgungsjagt mit der Polizei. Trotz seines imponierenden Talents als Fahrer landet Eggsy letzlich auf der Polizeiwache und sieht einer Gefängnisstrafe entgegen. Da sorgt plötzlich der geheimnisvolle Harry Hart (Colin Firth) dafür, dass Eggsy ohne Aufsehen entlassen wird. Nachdem dieser gut gekleidete Gentleman, der behauptet, Schneider zu sein, zudem die Gang seines verhassten Stiefvaters gründlich verprügelt hat, macht er Eggsy ein Job-Angebot. Ob dieser Interesse habe, für einen internationalen Geheimdienst tätig zu sein? Eggsy hat. Und ahnt nicht, auf was er sich damit einlässt.

Kingsman: The Secret Service | Offizieller Trailer #3 NEU | Deutsch HD German Deutscher Trailer 3 - Kingsman: The Secret Service - Ab 12. MÄRZ 2015 nur im Kino! Abonniert uns ? http://bit.ly/foxkino Basierend auf der beliebten Comicreihe erzählt Regisseur Matthew Vaughn (Kic Kingsman: The Secret Service | Offizieller Trailer #3 NEU | Deutsch HD German

Trailer "Kingsman: The Secret Service"


Denn nach einem lebensgefährlichen Auswahlverfahren erwartet den neuen Kingsman ein ganz mieser Schurke: Richmond Valentine (Samuel L. Jackson) will einen Großteil der Menschheit töten, indem er die Bevölkerung auf der ganzen Welt durch manipulierte Handy-Chips zu willenlosen Marionetten macht und die Menschen dazu bringt, einander brutal umzubringen. Nur einige Reiche und Schöne, die Valentine persönlich ausgesucht hat, sollen überleben. Der Secret Service um Arthur (Michael Caine) setzt alles daran, Valantines makabre Idee einer elitären Arche Noah zu durchkreuzen.

"Kingsman: The Secret Service" (11 Bilder)

"Kingsman: The Secret Service"
"Kingsman: The Secret Service"
"Kingsman: The Secret Service"
"Kingsman: The Secret Service"


Rasant wie ein Computerspiel prescht "Kingsman: The Secret Service" zwei Stunden lang über die Leinwand. Dabei nimmt sich die Actionkomödie nie zu ernst und gern Zeit für postmoderne Verweise und selbstironische Dialoge. "Kingsman" zwinkert dem Agenten-Kollegen James Bond ebenso zu wie Quentin Tarantinos "Pulp Fiction". In diesem Kultfilm aus dem Jahr 1994 verkörperte Samuel L. Jackson ja bereits zuvor einen erinnerungswürdigen Gangster. Die britische Produktion bezieht sich Hunderte von Jahren zurück auf die Sage um die Ritter der Tafelrunde, verleugnet aber gleichzeitig ihre direkte Abstammung vom hochaktuellen Comicgenre nicht. Die Kampfszenen sind atemberaubend choreografiert.


Auch vor der TV-Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" aus den 60er-Jahren verneigt sich der Streifen von Matthew Vaughn, dessen Hauptfiguren heute ebenso perfekt gekleidet sind wie ehemals John Steed (Patrick Macnee). Zuweilen mutet der humorvolle Thriller wie ein Werbefilm für die Savile Row an, Londons berühmte Straße für Maßschneider. "Der Anzug ist die Rüstung des modernen Gentleman", heißt es im Film. Und dazu kugelsicher, versteht sich.

Originaltitel: "Kingsman: The Secret Service"; Genre: Action/Komödie/Thriller; GB 2014; Regie: Matthew Vaughn; Drehbuch: Jane Goldman & Matthew Vaughn, Comicvorlage: "The Secret Service" von Mark Miller und Dave Gibbons; Kamera: George Richmond; Schnitt: Conrad Buff IV, Eddie Hamilton, Jon Harris; Kostüme: Arianne Phillips; Musik: Henry Jackman, Matthew Margeson; Darsteller: Colin Firth, Samuel L. Jackson, Mark Strong, Taron Egerton, Michael Caine; Laufzeit: 129 Minuten; FSK: ab 16 Jahren; Verleih: Twentieth Century Fox; Kinostart: 12. März 2015

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Heiße Ingwer-Orange
Wasabi-Kartoffelsuppe mit Krabben
Bircher-Müsli

Links

"Kingsman: The Secret Service" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung