DVD-Tipp

Reamonn – "Wish Live"

published: 10.06.2007

Auf der DVD "Wish Live" könnt ihr Reamonn kennen lernen  (Foto: Public Address) Auf der DVD "Wish Live" könnt ihr Reamonn kennen lernen (Foto: Public Address)

Die DVD "Wish Live" ist kein reiner Live-Mitschnitt von dem Konzert in Oberhausen. Vielmehr gibt es hier eine kleine Rockumentation, die in die Live-Show mit eingepackt wurde, und einen Einblick in den privateren Bereich der Bandmitglieder gestattet.

Reamonn – "Wish Live" (Universal)Reamonn – "Wish Live" (Universal)

So erzählt Sänger Rea in einem Interview von seiner langen Rehabilitationszeit nach zwei Stimmband-Operationen. Zwischenzeitlich war sogar unklar, ob Rea sich überhaupt wieder erholen würde. Die "Wish" Tour 2006 musste aufgrund der gesundheitlichen Probleme auf 2007 verschoben werden.

Die Bandmitglieder stellen sich vor. Man erfährt beispielsweise, dass das Leibgericht von Rea Fried Chicken ist und kann ihm beim Boxtraining zuschauen. Gitarrist Uwe nimmt den Zuschauer mit zum Gitarrenkauf und Sebastian, der unter anderem Saxophon und Orgel spielt und leidenschaftlich Vinyl sammelt, führt seinen Lieblingsplattenladen vor.

"Wish Live" ist keine Best-Of-DVD, daher findet man "Supergirl" nicht auf der Songlist. Dafür gibt es fast alle Songs des "Wish"-Albums und als Bonus eine akustische Version von "Alright" vom Album "Beautiful Sky". Dazu sieht man das Video zur neuen Single "Serpentine".

Für einen Nicht-Kenner des Reamonn-Werkes klingen mindestens die Hälfte der Songs wie "Supergirl". Reamonn-Fans und wer sonst noch die Live-Show mit angerockten Popsongs, Midtempo-Nummern und stimmungsvollen Balladen ansehen möchte, liegen mit dieser DVD jedoch absolut richtig.

[Jan van Hamme]

Amazon

Links

Offizielle Webseite

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung