Debütalbum

"Dreamer" von FINS

published: 04.02.2016

Andi Fins und seine Bandmitglieder veröffentlichen ihr Debütalbum "Dreamer" (Foto: Marco Sensche) Andi Fins und seine Bandmitglieder veröffentlichen ihr Debütalbum "Dreamer" (Foto: Marco Sensche)

Die Berliner Band FINS hat ihr Debütalbum "Dreamer" veröffentlicht. Insgesamt zwölf Songs enthält das Album der Soft-Pop-Band, die nach ihrem Frontmann und Sänger Andi Fins benannt ist. Musikalisch sind die Lieder der Band einerseits eingängig und gut dafür geeignet mitzutanzen. Andererseits regen sie aufgrund der tiefgründigen Songtexte auch zum Nachdenken an. Die Band nennt diese Art englischsprachiger Musik "popmusic with a twist".

FINS "Stay on Top" Album "Dreamer" Order: https://itunes.apple.com/de/album/dreamer/id1055035270 http://www.amazon.de/dp/B017L82452 www.finsmusic.com www.facebook.com/ListenToFins From A Mountain Records marketed by R FINS

FINS - "Stay on Top"


Das Album "Dreamer" nahm die Band um Fins, Christoph Bernewitz, Phillip Cieslewicz und Jan Burkamp im ehemaligen Funkhaus der DDR auf, das in Berlin-Köpenick steht. Musikalisch inspirieren ließen sich FINS von Bands wie Police oder Queen. Ihren größten Auftritt hatten die Vier 2014 in der TV-Sendung "Neo Magazin Royale" und wurden von Jan Böhmermann wärmstens empfohlen. Du kannst FINS bei ihrer aktuellen Tour live erleben.

FINS mit "Out of Sight" im "Neo Magazin"



Tourdaten:

05.02.2016 Berlin/Musik & Frieden
06.02.2016 Hamburg/Sky Bar
11.02.2016 München/Milla
12.02.2016 Stuttgart/Schocken
13.02.2016 Köln/Underground

[PA]

Amazon

Links

FINS im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung