"Weltachse mit Hase" von August Natterer, Wegbereiter des Surrealismus aus der Psychiatrie (Foto: SWR/Sammlung Prinzhorn)Der Film "ostPUNK! / too much future" dokumentiert die Punk-Bewegung in Ostdeutschland  (SUBstitut)Gleich mit seiner ersten Single schaffte Newcomer Tommy Reeve den Einstieg in die Charts (Foto: Public Address)Drizzt - "Im Zeichen des Panthers"  (Foto: LAUSCH)Schauspielerin Anna Fischer ist Frontfrau bei Panda (Foto: Public Address)Über die Lügenbrücke:  Einer Legende nach schworen sich hier Liebespaare von Hermannstadt  ewige Treue (Foto: BR/Querner)Dashboard Confessional - "Dusk And Summer"  (Foto: Universal)

Nummer eins

Elvis erobert den Chart-Thron

published: 30.08.2007

30 Jahre nach seinem Tod erreicht Elvis Presley mit "Elvis The King" erstmals die Nummer eins der deutschen Album-Charts. Bis dahin hatte es nur die Single "In The Ghetto" an die Spitze der Singlecharts geschafft. Der Longplayer "Elvis The King"“ bietet mit 50 Songs einen Querschnitt durch das Lebenswerk des "King of Rock’n’Roll". Neben Hits wie "Jailhouse Rock", "Love Me Tender" oder "Hound Dog" finden sich auch Geheimtipps wie das auf deutsch gesungene "Muss I Denn" oder "Are You Lonesome Tonight" in der "Laughing Version".

[PA]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung