Verlosung

Gewinne das Hörspiel "Einhorst und Pegatussi"

published: 08.09.2017

Pointer verloste dreimal das Hörspiel "Einhorst und Pegatussi" (Foto: Edel) Pointer verloste dreimal das Hörspiel "Einhorst und Pegatussi" (Foto: Edel)

Der Blick auf die Besetzungsliste lässt bereits vermuten, dass dieses Hörspiel nicht nur was für kleine Mädchen ist, die auf alles abfahren, was rosa glitzert, eine Mähne und vier Beine hat. Die Comedy-Stars Martin Klempnow und Mirja Boes sind mit großer Spielfreude in die Titelrollen von "Einhorst und Pegatussi" geschlüpft. Dazu Mirja Boes: "Mir vorzustellen, dass ich ein lebhaftes, kräftiges Einhorn bin, hat mir bei den Aufnahmen besonders viel Spaß gemacht." Und das hört man. Für die Entwicklung von Geschichten, die in puncto Humor und Dialog sowohl für Kinder als auch Erwachsene funktionieren, konnte der renommierte Hörspiel-Autor und –Regisseur Kai Schwind ("Die drei ???", "Die Ferienbande", "Das Luferhaus") gewonnen werden.

Einhorst und Pegatussi - "Die Cupcake-Krise"


Kai Schwind selbst war zu Beginn kurzzeitig ein wenig skeptisch: "Ich muss zugeben, dass ich tatsächlich laut gelacht habe, als die Anfrage kam. Aber nachdem klar war, dass es hier nicht nur um Heile-Welt-Kitsch gehen soll, sondern auch ein wilderer und provozierender Humor gewünscht wird, hatte ich sofort Lust darauf. Ich habe es als Privileg empfunden, dass neben der ganzen Skurrilität und dem Glitzer auch noch Raum für gesellschaftsrelevante Themen wie Toleranz von Minderheiten oder Medien- und Konsumkritik war. Das ist großartig und in diesem Bereich der Kinder- und Familienunterhaltung sehr selten".


Und das sind Einhorst und Pegatussi:

Einhorst ist ein erfolgloser aber liebenswerter Handwerker in Jogginghose, der nie um einen Flachwitz verlegen ist und manchmal auch ziemlich auf der Leitung steht. Heimlich schwärmt er für Pegatussi, die (noch) nichts von ihm wissen will.

Pegatussi arbeitet als erfolgreiches Einhorn-Model und liebt neben Feminismus-Büchern vor allem Cupcakes und ihren schwulen Freund Teddy, der handlich - flauschig - gut, immer mit dabei ist. Sie hat immer einen toughen Spruch parat und ist jederzeit für ihre Freunde da.


Und darum geht’s:

In Episode 1 "Die Cupcake-Krise" müssen Einhorst, Pegatussi und Teddy dem Kioskbesitzer Marcel mit einer drohenden Horde Touristen helfen. Wie ginge dies besser als mit Cupcakes? Doch warum wird allen Touristen plötzlich schlecht und was hat Bartholomäus, der beleibte und scheinbar ungefährliche T-Rex, mit dem seltsamen Zwischenfall zu tun?

In Episode 2: "Die Invasion der Verpeilten" absolviert Pegatussi gerade ein Fotoshooting bei Starfotograf Didier de L‘Accessoire, als merkwürdige Wesen an ihrem Bungalow vorbei wandern. Plötzlich werden es immer mehr – was wollen sie hier und warum können sie nur ihre sehr merkwürdigen Namen brabbeln? Währenddessen versucht Einhorst sich wieder mal als Heimwerker. Seine neueste Mission: eine Lichterkette anbringen.

Einhorst und Pegatussi - "Die Invasion der Verpeilten"


Bis zum 8. Oktober verloste Pointer drei signierte Hörspiel-CDs "Einhorst und Pegatussi".


Die Gewinner werden von Pointer benachrichtigt.

Amazon

Pointer auf WhatsApp & Co.

Aktuelle Verlosungen

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung