Musikdrama

Michael Schulte in "Die Kinder der toten Stadt"

published: 27.05.2018

Michael Schulte singt in "Die Kinder der toten Stadt" eine der Hauptrollen (Foto: Robin Lösch/Public Address) Michael Schulte singt in "Die Kinder der toten Stadt" eine der Hauptrollen (Foto: Robin Lösch/Public Address)

Der norddeutsche ESC-Sänger Michael Schulte singt eine Hauptrolle im Musikdrama "Die Kinder der toten Stadt", das als CD am 23. Juni erscheint. Das Stück erzählt von den Kindern im Konzentrationslager und bietet eine Grundlage, um das Thema Holocaust in Schulen zu vermitteln. Schulte spielt dabei die Rolle des Albert, der sich in Hannah verliebt und aus dem Lager fliehen will. Das Stück könnte in den Fächern Deutsch, Politik, Musik und Darstellendes Spiel behandelt oder als Schülerinszenierung aufgeführt werden. Neben Schulte singen auf der Platte unter anderem "Rosa Roth"-Schauspielerin Iris Berben, Peter Heppner, der als Sänger von Wolfsheim bekannt wurde, und die Überlebende vom Mädchenorchester des Konzentrationslagers Auschwitz, Esther Bejarano.

Die Kinder der toten Stadt - Making Of

Mehr Videos auf PointerTVDie Kinder der toten Stadt


"Die Kinder der toten Stadt" beruht auf einer wahren Begebenheit und handelt von den Kindern, die im Konzentrationslager Theresienstadt inhaftiert waren. Dort ließ die SS das Lager über Monate umgestalten, um eine Delegation des internatonalen Roten Kreuzes vom Wohlbefinden der Bewohner zu überzeugen. Es wurden Kaffeehäuser gebaut, deren Tische reich gedeckt wurden und ein Musikpavillon errichtet. Dort mussten die Kinder die Oper "Brundibár" des Insassen Hans Krása aufführen. Nach dem Besuch und einer Filmaufnahme für einen Propagandafilm wurden fast alle mitwirkenden Häftlinge ermordet.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung