Deaf Havana

Musikalische Beichte

published: 08.08.2018

Pointer hat James (l.) und Matthew Veck-Gilodi von Deaf Havana zum Interview getroffen (Foto: Niko Jedicke/Public Address) Pointer hat James (l.) und Matthew Veck-Gilodi von Deaf Havana zum Interview getroffen (Foto: Niko Jedicke/Public Address)

Pointer-Reporterin Svenja hat die Band Deaf Havana zum Interview getroffen. Die Briten haben gerade ihr mit Spannung erwartetes fünftes Album "Rituals" auf den Markt gebracht. Die Songs "Sinner", "Holy", "Hell" und der Titeltrack "Ritual" wurden bereits vor dem Longplayer öffentlich gemacht und boten einen Vorgeschmack auf die neue Musik. Frontmann James Veck- Gilodi beschreibt die neuen Lieder als eine Mischung aus richtig dunklen Texte mit Guter-Laune-Musik. "Rituals" dürfte also den einen oder andere Fan überraschen. Der Sänger und Songschreiber gibt im Pointer-Interview auch zu, dass er sich Sorgen macht, wie die Fans den neuen Sound annehmen. Sieh dir das Video hier an!

"Wir lieben Deutschland"- Deaf Havana im Pointer-Interview


Laut James Veck-Gilodi ist nämlich "alles an diesem Album neu" und viel poppiger, als es ihre Musik sonst war. Auch die Produktion des Albums war anders, da Veck-Gilodi diesmal viel allein und am Computer komponierte. Dadurch ist aber auch genau die Musik entstanden, die der Frontmann machen wollte, ohne dabei Kompromisse einzugehen. Es ist nun mit Spannung abzuwarten, ob "Rituals" genauso erfolgreich wird wie der Vorgänger "All These Countless Nights" - oder ob sich die Fans noch an den neuen Sound gewöhnen müssen.

Deaf Havana- Sinner (Official Video)


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[Céline Ketfi]

Amazon

Links

Deaf Havana im Netz

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung