TV-Tipp

Madonna - "Hard Candy"

published: 05.05.2008

Madonna - "Hard Candy" (Foto: Warner) Madonna - "Hard Candy" (Foto: Warner)

"Hard Candy", das neue Album von Pop-Ikone Madonna, steht seinem Vorgänger "Confessions On A Dancefloor" in nichts nach. Die Songs strotzen vor Power. Madonna macht den Eindruck, als habe sie sich keine Zeit zum Durchatmen gelassen, so wunderbar gehen die Lieder ineinander über.

Madonna serviert uns mit der Dance-Nummer "Give It 2 Me" und dem beatgespickten "Miles Away" wahre Leckerbissen für die Ohren. Allerdings wünscht man sich spätestens nach dem sechsten elektrolastigen Titel mehr Abwechslung. Doch erst "Spanish Lessons" versprüht statt Diskoatmosphäre aus den 80ern mit seinen Gitarrenklängen südländisches Flair.

Die erste Singleauskopplung "4 Minutes", die Madonna mit Justin Timberlake aufnahm, kletterte in 14 Ländern sofort an die Spitze der Charts. Der rastlose Song klingt ganz und gar nicht nach einer Diva, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert. Im Gegenteil: Madonna ist musikalisch super-jugendlich geblieben und beweist mit der Wahl ihrer Produzenten Timbaland und Pharrell Williams wieder einmal ihr Gespür für Hitgaranten.

Die Lieder rufen Bilder einer tanzenden Madonna im knappen Gymnastikanzug hervor. Am liebsten würde man sich ihr umgehend anschließen. Ihre provokante Frage "Who is the master and who is the slave?" in dem Song "Voices" erübrigt sich daher. "Hard Candy" entführt uns in eine bunte Welt aus Glitzerkugeln und Elektro-Pop.

[Janina Fischer]

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung