DVD-Tipp

Rihanna - "Good Girl Gone Bad Live"

published: 23.06.2008

Rihanna - "Good Girl Gone Bad Live"  (Def Jam) Rihanna - "Good Girl Gone Bad Live" (Def Jam)

Diese Produktion hat Geld gekostet: Eine Wahnsinns-Lichtanlage, großartige Tänzer und urbanes High-Tech-Geziepe aus dem fetten PA-System. Rihanna stöckelt in Lack und Leder gestylt die Showtreppe rauf und runter. Mit "Pon De Replay" eröffnet die Sängerin den Mitschnitt des Konzerts aus der MEN Arena in Manchester vom Dezember 2007.

In schneller Folge schließen sich fast alle Hits an, etwa die Ballade "Unfaithful", das unwiderstehliche "Umbrella" und das hämmernde "Don't Stop The Music". Seltener hat man dagegen die Bob-Marley-Coverversion "Is This Love" gehört oder das nette, von Justin Timberlake geschriebene "Rehab". Statt wie früher brennende Feuerzeuge zu schwenken, halten die Fans beleuchtete Handys in die Höhe.

Den Ton der DVD gibt es wahlweise in Dolby Stereo oder Digital 5.1. Zusätzlich zu der 70minütigen Performance ist auf der Scheibe eine 20-minütige Backstage-Doku und ein Crew-Video zu "Umbrella" enthalten.

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Kürbissuppe mit Cranberrys
5:1 gegen Aserbaidschan
"Kingsman: The Golden Circle"

Amazon

Links

thisisrihanna.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung