Zwei neue Singles

Kaleo veröffentlichen "Break My Baby" und "I Want More"

published: 20.01.2020

Die isländische Band Kaleo meldet sich nach vier Jahren mit gleich zwei neuen Singles zurück (Foto: Dan Winters ) Die isländische Band Kaleo meldet sich nach vier Jahren mit gleich zwei neuen Singles zurück (Foto: Dan Winters )

Fast vier Jahre mussten Fans der Rockband Kaleo auf neue Musik warten. Jetzt sind die Isländer zurück und haben die beiden Singles "Break My Baby" und "I Want More" im Gepäck. Die Freunde um Leadsänger JJ Julius Son waren gut beschäftigt: Knappe drei Jahre tourten sie mit ihrem Debütalbum "A/B" um die Welt. Seit Oktober 2018 ist der Frontmann im Studio und arbeitet an dem zweiten Album. Dieses soll noch 2020 erscheinen. "I Want More" und "Break My Baby" erlauben einen Vorgeschmack.

KALEO - Break My Baby [OFFICIAL AUDIO]


Kaleo gründeten sich 2012 in Mosfellsbær und hatten 2016 ihren internationalen Durchbruch mit "A/B". Seitdem ist die Band für außergewöhnliche Rock-Songs wie "Way Down We Go" und "All The Pretty Girls" bekannt. Die neuen Lieder haben Son und seine Band-Kollegen Davíð Antonsson, Daníel Ægir Kristjánsson und Rubin Pollock laut Pressemitteilung der Plattenfirma während ihrer Tour geschrieben. Dass sie dabei immer wieder den Ort wechselten, wirkte sich demnach auch auf den Sound aus. So erzählt Son, dass es eine besondere Erfahrung gewesen sei, Streicher aus Los Angeles, Sessions in Reykjavik und Einflüsse aus einem Studio in Griechenland zu kombinieren. Jeder Ort habe den Sound beeinflusst und verändert, bis es letzendlich zu diesen einzigartigen neuen Leadsingles kam.

KALEO - I Want More [OFFICIAL AUDIO]


"Break My Baby" ist eine tanzbare Blues-Nummer, die Lust auf den nächsten Festivalsommer macht. In "I Want More" kombinieren Kaleo die raue Stimme ihres Sängers mit Streichern zu einer unbeschwerten Ballade und laden zum Träumen von fernen, sonnigen Stränden ein. Die beiden neuen Singles sollen eine Weiterentwicklung der Musik sein, für die Kaleo bekannt ist. Ihre Experimentierfreude mit Blues, Folk und Rock, gepaart mit Kreativität, verspricht weitere Überraschungen für das lang erwartete zweite Album.

[PA]

Links

Kaleo auf Instagram
Musikvideo zu "Way Down We Go"
Musikvideo zu "All The Pretty Girls"
Website der Band Kaleo

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung