Neue Single

Ron Sexsmith - "You Don't Wanna Hear It"

published: 25.01.2020

Singer/Songwriter Ron Sexsmith kündigt mit "You Don′t Wanna Hear It" sein 16. Album an (Foto: Eden Robbins) Singer/Songwriter Ron Sexsmith kündigt mit "You Don′t Wanna Hear It" sein 16. Album an (Foto: Eden Robbins)

Coldplay, Radiohead, Rod Stewart und Paul McCartney. All diese Musiker und viele mehr haben bereits von seinen Songwriter-Fähigkeiten Gebrauch gemacht. Ron Sexsmith ist ein renomierter Produzent und Juno-Award-Preisträger. Doch er arbeitet nicht nur für andere Künstler. Der 56-jährige schreibt auch seine eigenen Songs. Jetzt veröffentlicht er seine Single "You Don't Wanna Hear It", mit der er sein Album "Hermitage" für April ankündigt.

Ron Sexsmith - You Don′t Wanna Hear It - Official Audio


Der entspannte Folk-Pop-Song ist Teil einer neuen Schaffensperiode des Kanadiers. Denn gerade ist er von seinem langjährigen Wohnort Toronto nach Stratford in Ontario gezogen. Dort genießt er mit seiner Frau und seinen zwei Kindern ein idyllisches Leben. In der Pressemitteilung der Plattenfirma heißt es, dass er gleich nach seiner Ankunft in Stratford das Gefühl gehabt habe, eine riesige Stresswolke über ihm verschwinde. Die Nähe zur Natur habe einen ungemeinen Effekt auf sein Wohlbefinden gehabt. All die neuen Songs seien von alleine aus ihm herausgesprudelt. "Hermitage" produzierte Sexsmith gemeinsam mit Don Kerr in seinem Wohnzimmer. Dabei spielte er selber alle Instrumente außer dem Schlagzeug - eine Technik, die er von Ex-Beatle Paul McCartney kannte.
 

Instagram Post

Imagine that! It's THE Ron Sexsmith taking a TreeHouse Guitar for a spin!!! I didn't get to be there but by the sounds of it he liked it - he played a number of songs on it before putting it down. Thanks for this @kylewaymouthmusic !! #ronsexsmith #legend #TreeHouseGuitars

— treehouseguitars October 3, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


In der Pressemitteilung heißt es weiter, die fröhlichen Texte spiegelten seine neue, friedliche Stimmung wider. Er fühle sich immer sicherer in seiner Haut und wolle dies teilen. Ganz zum Entzücken seiner Fans, die ihn eher als schüchtern und unsicher kennen. Zeigte er sich auf früheren Promo-Bildern mit den Händen hinterm Rücken und traurigen, nachdenklichen Augen, so liegt er jetzt in einem sonnengefluteten Garten mit pink-farbener Feder-Boah um den Hals. Dass es für Selbstzweifel keinen Grund gibt, belegt auch, dass Sexsmith sich bereits in seinem 25. Jahr als aufnehmender Künstler befindet.

[PA]

Links

Die Website von Ron Sexsmith
Website der Juno Awards

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung