Neues Album

La Roux - "Supervision"

published: 30.01.2020

Eleanor Jackson alias La Roux veröffentlicht am 7. Februar ihr neues Album "Supervision" (Foto: Andrew Whitton) Eleanor Jackson alias La Roux veröffentlicht am 7. Februar ihr neues Album "Supervision" (Foto: Andrew Whitton)

La Roux - das ist der Künstlername der Popsängerin und Musikproduzentin Eleanor Jackson. Unter diesem Pseudonym veröffentlichte die Britin bereits Songs wie "Bulletproof" und "In For The Kill", die noch heute, zehn Jahren später, Ohrwürmer sind. In den letzten fünf Jahre war es eher ruhig um die 31-Jährige. Nach ihren großen Erfolgen habe sie an Stimmverlust und Panikattacken gelitten, sagte sie in verschiedenen Interviews. Jetzt scheint es ihr zum Glück wieder besser zu gehen: Fans können sich am 7. Februar auf das neue Album "Supervision" freuen. Nach "International Woman of Leisure" erscheint mit der Single "Automatic Driver" ein weiterer Vorbote.

La Roux - Automatic Driver (official video)


Jackson singt hier über den Punkt am Ende einer Beziehung, an dem beide Partner leise erkennen, dass er das Ende ist, und über den Mut, ehrlich zueinander zu sein. Dieses bedrückende Thema verbindet La Roux mit fröhlichen Synthiepop-Beats, die an eine Disco in den 80er-Jahren erinnern. Auch das Musikvideo erscheint mit Neonfarben und bunten Windbreaker-Jacken wie aus diesem Jahrzehnt. Die Grammy-, BRIT-Award und Mercury-Prize-Preisträgerin bleibt sich damit selber treu, entwickelt den Sound ihres vorherigen Albums "Trouble in Paradise" aber weiter. Dieses war ihr erstes Solo-Album nach der künstlerischen Trennung von ihrem Duo-Partner Ben Langmaid.
 

Instagram Post

— larouxroux January 23, 2020

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Songs für "Supervision" schrieb die Britin laut Pressemitteilung der Plattenfirma an ihrem Küchentisch im Londoner Stadtteil Brixton und produzierte sie auch selber. Für den letzten Schliff holte sie sich Hilfe von Produzent Dan Carey. Mit dem fertigen Album geht Jackson dieses Jahr auf Welttournee und stattet neben London, Paris, Toronto und Los Angeles auch Berlin einen Besuch ab. Am 15. Februar können Fans ihr im Metropol zuhören.

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung