The Police - "Certifiable"  (Foto: Universal)Wird vom Abgeordneten im Kinderparlament zum Opfer: der elfjährige Nils (Foto: ZDF/Patricia Lewandowska)Julia Flyte (Hayley Atwell) verdreht Charles den Kopf  (Foto: Concorde)"Wächter der Wüste": Erdmännchen Kolo und seine Verwandten (Foto: Central-Film)"Fussball-Manager 09" ist für PC erhältlich (Foto: EA)Tomas soll der nächste Lionel Messi werden (Foto: ZDF/Bernabe della Mattia)"Monopoly" ist für PS3 erhältlich. (Foto: EA)

CD-Tipp

Beyoncé - "I Am... Sasha Fierce"

published: 25.11.2008

Beyoncé - "I Am... Sasha Fierce"  (Sony BMG) Beyoncé - "I Am... Sasha Fierce" (Sony BMG)

Wer ist eigentlich Sasha Fierce? Und was hat sie mit Beyoncé zu tun? Das fragt man sich, wenn man den Titel des neuen Beyoncé-Albums "I Am... Sasha Fierce" hört. Laut Aussage der Sängerin ist Sasha Fierce eine der Persönlichkeiten, in die sie sich verwandelt, sobald sich das Scheinwerferlicht auf sie richtet. Nun gibt sie dieser Persönlichkeit mit dem neuen Album einen Namen.

Auf dem Doppelalbum begegnet uns die glamouröse und lebenslustige Sasha Fierce allerdings nur auf der zweiten Hälfte mit ihren tanzbaren R&B-Songs. Die souligen, intimen Balladen auf "I Am..." sollen die wahre Beyoncé offenbaren, die abseits von Bühne und Öffentlichkeit zum Vorschein kommt. Dieses Konzept begründet die Veröffentlichung als Doppel-CD, denn Platz hätten die elf Songs auch auf einer Scheibe gefunden. So aber kann der Hörer gezielt zwischen Balladen und Tanznummern wählen.

Mit "I Am..." lässt sich Beyoncé in ihr Gefühlsleben blicken und zeigt sich so von ihrer ungeschminkten, privaten Seite. Ihre Soul-Stimme klingt dabei, begleitet von Klavier oder Akustikgitarre, mal zart und verletzlich, mal kräftig und warm. In Songs wie "Halo" und "Broken-Hearted Girl" sowie ihrer Version von "Ave Maria" singt sie über Liebe, damit verbundene Verletzungen und Einsamkeit. In "If I Were A Boy" stellt sie sich vor, ein Mann zu sein, der seiner Frau zuhören und sie nicht verletzten würde.

Auf "Sasha Fierce" begegnet uns mit dem glänzenden, selbstbewussten Weltstar das komplette Gegenteil. In "Single Ladies (Put A Ring On It)" fordert die 27-Jährige Frauen dazu auf, eigene Entscheidungen zu treffen, auch wenn es um den zukünftigen Ehemann geht. In "Radio" erzählt sie von ihrer Jugendliebe zum Radio, und zur Musik allgemein. Insgesamt zeichnen ein schnelleres Tempo, härtere Beats und weniger Tiefe diese partytaugliche zweite Persönlichkeit Beyoncés aus.

Im Vergleich überzeugt "I Am..." vor allem mit ehrlicher, persönlicher Musik und Beyoncés hier besonders zur Geltung kommenden herausragenden Stimme, doch ohne Sasha Fierces Uptempo-Nummern wären einige Fans vom neuen Album sicher enttäuscht gewesen. Auch wenn es nervt, nach knappen 25 Minuten schon aufstehen und eine neue CD einlegen zu müssen, legt das Konzept nahe, dass Beyoncé eine entwicklungsfähige Künstlerin ist, die übrigens an fast allen Songs zumindest mitgeschrieben hat.

[Lisa Borgert]

Amazon

Links

Homepage von Beyoncé

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung