Neues Album

Maggie Rogers - "Notes From The Archive"

published: 18.12.2020

Die Folk-Pop-Künstlerin Maggie Rogers bringt am 18. Dezember ihre Song-Sammlung "Notes From The Archive: Recordings 2011 – 2016" heraus (Foto: Olivia Bee) Die Folk-Pop-Künstlerin Maggie Rogers bringt am 18. Dezember ihre Song-Sammlung "Notes From The Archive: Recordings 2011 – 2016" heraus (Foto: Olivia Bee)

Die Singer/Songwriterin Maggie Rogers hat am 18. Dezember ihre Song-Sammlung "Notes From The Archive: Recordings 2011 – 2016" herausgebracht. Bei sechs von den insgesamt 16 Tracks handelt es sich um bisher unveröffentlichte Aufnahmen. Im Video-Intro zum Album spricht die Amerikanerin über das Projekt:

Maggie Rogers - Intro – Notes from the Archive: Recordings 2011-2016 (Commentary)


Die Songs auf dem Album zeigen den musikalischen Werdegang der Sängerin aus Maryland. Sie sagt im Video, dass sie die Songs nicht nachträglich bearbeitet, sondern in der Originalversion belassen habe. "I wanted to give you the chance to hear me grow", erklärt die 26-Jährige. Die Tracks sind allerdings auf dem Album in umgekehrter Reihenfolge zu hören. Die Lieder aus dem Jahr 2016 kommen zuerst, die aus dem Jahr 2011 als letzte.
 

Instagram Post

— maggierogers January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Rogers schaffte ihren Durchbruch vor vier Jahren mit dem Song "Alaska". Ein Video von ihr, wie sie während einer Master-Class an der Tisch School of the Arts den Song dem Musiker Pharrell Williams vorspielt, erreichte bei YouTube über drei Millionen Klicks. Der Songwriter und Produzent zeigte sich in dem Clip gerührt von Rogers' Musik und lobt, dass sie ihr eigenes Ding mache und nicht versuche, so wie jemand anders zu klingen. Das Debütalbum der Amerikanerin, "Heard It In A Past Life", erschien 2019. Mit ihrer Coverversionen des Hits "Iris" von den Goo Goo Dolls, das sie im Duett mit Phoebe Bridgers singt, schaffte sie es kürzlich zum ersten Mal in ihrer Karriere in die "Billboard Hot 100"-Charts in den USA.

Maggie Rogers - folk / Alaska (Pharrell′s feedback)

 

Instagram Post

January 1, 1970

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz




[PA]

Links

Maggie Rogers bei Instagram

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung