Die österreichische Band Hörst behandelt in ihren Songs die "Nerd"-Kultur (Foto: Daniel Schalhas) Die österreichische Band Hörst behandelt in ihren Songs die "Nerd"-Kultur (Foto: Daniel Schalhas)
"Nerdrock"

Hörst singen von Videospielen und TV-Serien

Pop- und Rocksongs thematisieren in der Regel Gefühle wie Liebe, Herzschmerz oder Sehnsucht nach Freiheit. Die österreichische Rockband Hörst singt jedoch über etwas ganz anderes: Ihre Lieder widmen sich der "Nerd-Kultur". Vom Videospiel "The Legend Of Zelda" über die Serie "Game Of Thrones" bis hin zum Filmepos "Star Wars" ist alles dabei. Das macht Hörst zur ersten "Nerdrock"-Band überhaupt. Das Debütalbum "8-bit" erscheint am 14. Mai. Pointer zeigt dir das Video zum Song "Komm mit mir".

HÖRST - KOMM MIT MIR (reales Video)

HÖRST NerdRock TV | Datenschutzhinweis


Die Rockmusik der fünf Jungs von Hörst ist gitarrenlastig und mit Synthiesounds verfeinert. Die Inhalte sind zwar größtenteils humoristisch, enthalten aber oft auch eine sozialkritische Botschaft. Hörst beschreiben teils plakativ, teils subtiler die persönlichen Erfahrungen und Gedanken der Band mit den verschiedenen Universen der Unterhaltungsindustrie. Mit dem "Nerdrock" haben die Österreicher ein Format geschaffen, das ihnen erlaubt, sich mit dem zu beschäftigen, was sie lieben, und das zu machen, was sie gerne tun: Musik machen, Gamen, Fernsehen und sich darüber unterhalten. Und es springen nicht nur klassische "Nerds" auf das Format an. Superhelden, Zauberer und Videospiele sind inzwischen längst Teil der Mainstreamkultur.
 


Bekannt wurde die Band mit der Release Show ihrer ersten Single "Der Cheater" im Juni 2018. Sie fand nach Geschäftsschluss in einer Game-Stop-Filiale statt. Die Gäste wurden stilecht mit selbstgebrautem Butterbier und Kürbissaft verpflegt. Mit diesem Event erreichten die Jungs erstmals mediale Aufmerksamkeit. Es folgten weitere Songs, einige Konzerte und das erste "Nerdfest", eine eigens konzipierte Veranstaltung, die ein Konzert mit einem Gaming-Turnier kombiniert. Die Band wurde zudem für größere Messen und Conventions wie der Kölner Gamescom gebucht. So wurden auch die Macher der preisgekrönten österreichischen Superhelden-Comics "ASH – Austrian Superheroes" auf Hörst aufmerksam. Es entstand eine bis heute bestehende Kooperation.
 


 






[PA]

hörstnerdnerdrockrockbandstar warsgamescomdebütnerdfestgame of thronesthe legend of zeldaösterreichernerd rock band