Die Musikerin Cat Power bringt am 14. Januar ihr neues "Covers" mit Neuinterpretationen ausgewählter Songs heraus (Foto: Mario Sorrenti) Die Musikerin Cat Power bringt am 14. Januar ihr neues "Covers" mit Neuinterpretationen ausgewählter Songs heraus (Foto: Mario Sorrenti)
Neuinterpretationen

Cat Power - "Covers"

Chan Marshall alias Cat Power veröffentlicht mit "I'll Be Seeing You" eine Neuinterpretation des Klassikers von Billie Holiday. Im Musikvideo singt die US-Amerikanerin in ein traditionelles Shure-Mikrofon im Stil der 1940er Jahre in einem Kabarettsaal. Der Jazzsong ist ein Vorgeschmack auf das Cat-Power-Album "Covers", das am 14. Januar erscheint.

Cat Power - I′ll Be Seeing You (Official Video)

Cat Power | Datenschutzhinweis


Der Longplayer umfasst z.B. neue Versionen von Frank Ocean's "Bad Religion", The Pogues' "A Pair Of Brown Eyes” und Dead Man's Bones' "Pa Pa Power. Außerdem interpretiert die 49-Jährige Stücke von Bob Seger, Lana Del Rey, Jackson Browne, Iggy Pop und Nick Cave neu. Sogar eins ihrer eigenen Lieder hat die Musikerin noch einmal aufgenommen: Unter dem neuen Titel "Unhate" hat sich der Song "Hate" aus dem 2006er Album "The Greatest" aufs kommende Album geschlichen.
 


 


 


 

[PA]

Cat Power neues albumneues album Cat Power