CD-Tipp

Snoop Dogg - "Malice N' Wonderland"

published: 15.12.2009

Snoop Dogg - "Malice N Wonderland"  (Capitol) Snoop Dogg - "Malice N Wonderland" (Capitol)

Mit seinem zehnten Studioalbum wollte Doggfather Snoop Dogg wieder zurück zu seinen Wurzeln. "Malice N’ Wonderland" sollte ursprünglich ein Hardcore-Gangsta-Rap-Album werden. Ganz verzichtet der Label-Boss und West-Coast-Hopper dann aber doch nicht auf die "Lady-Tracks". Das Resultat ist ein Kompromiss: Dem Titel entsprechend sind die ersten Songs aggressive Crunk-Rap-Nummern ("Malice"), während die Platte gegen Ende immer softer und R&B-lastiger wird ("Wonderland").

Starker R&B-Einschlag

Nach den düsteren Songs "I Wanna Rock" und "2 Minute Warning", auf denen ausgiebig das Gangsta-Image gepflegt wird, ist die Club-taugliche Nummer "1800" ein Highlight des Albums. Lil Jon sorgt für einen tanzbaren, getragenen Crank-Beat, über den Snoop Dogg mit gewohnt lässigem Flow rappt. Darauf folgt das erfrischende "Different Languages", das Lust auf warme Sommerabende macht. Newcomerin Jazmine Sullivan bringt Soul in die Klavier-unterlegte Nummer. Ein weiteres Highlight ist "Pronto", dass sich durch Soulja Boys Auto-Tune-Refrain und Rap-Einlagen deutlich vom Rest des Albums abhebt. Auch das groovend-lässige "Secrets" findet mit Sicherheit seine Fans.

Gleich auf zwei Songs ist The-Dream vertreten, der "Luv Drunk" und "Gangsta Luv" zu poppigen R&B-Stücken macht. Auch "Special" featuring Brandy und "Pimpin Ain’t EZ", auf dem R. Kelly zu hören ist, sind R&B-lastige Songs - so ganz will dieser Einschlag nicht zu Snoop Doggs Gangsta-Image passen. Bis auf wenige Ausnahmen, wie das extrem langweilige und eintönige "Upside Down", ist "Malice N’ Wonderland" zwar nicht die versprochene Rückkehr zu den Wurzeln, aber ein Album, das für gute Laune und Spaß auf der Tanzfläche sorgt.


[Svenja Mertens]

Amazon

Links

www2.snoopdogg.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung