Valentina (Lily Cole) verliebt sich unsterblich in Tony (Heath Ledger) (Foto: Concorde)Momo (Max Riemelt) vermasselt vor lauter Feiern fast sein Vordiplom  (Foto: 20th Century Fox)Some & Any - "First Shot" (Foto: Warnermusic)David Kross studiert nicht mehr in London (Foto: Public Address)"Lips - Deutsche Partyknaller" ist für die Xbox 360 erhältlich (Foto: Microsoft)Schiffe stören die Orientierung der Wale (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/nestorgalina/4898227249/in/photolist-8sQGiX-3MTwMP-a4FB8z-rA2mtW-qFjdhC-5g4XNd-5g4X9h-5g4XtN-5fZCbx-4VYrb-oA4qep-4uwwPQ-fAEy6t-scAoYP-r35Gpa-5kSYhr-5fMAEP-pNvFx6-8821Se-4ypLno-eeSTd9-5g4XjS-5fZAAB-9gHuK5-3MTo1n-9kEgW6-a4BGd9-5w5FWz-4FqnCN-8hntjr-6JsS1X-iKSn1t-fHYYfY-3gE1xH-6NHAqZ-2HVP-4S6Xjo-qaAtVR-oTLCrr-qxLv1t-4E5RN7-4CkFny-fVbFHU-5w549n-6866sx-9rDHBq-rAx2Je-bT8t5Z-k9tpai-6DjaZL" target="_blank">Jumping Whale</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/nestorgalina/" target="_blank">nestor galina</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank">CC BY 2.0</a>)Auf ungewohntem Untergrund: Jean-Gabriel (Lucien Jean-Baptiste) und seine Mutter (Firmine Richard) (Foto: Kool)

Tour-Tipp

Die Arctic Monkeys besuchen Deutschland

published: 11.01.2010

Sänger Alex Turner gilt als als eher schüchtern und medienscheu (Foto: Public Address) Sänger Alex Turner gilt als als eher schüchtern und medienscheu (Foto: Public Address)

Sie sind eine Erfolgsgeschichte des Web 2.0: Mit selbst veröffentlichten Songs im Internet traten die Arctic Monkeys ihren Siegeszug an, inzwischen gehören sie zu Großbritanniens erfolgreichsten Musik-Exporten. Die vier Jungs füllten in ihrer Heimat bereits Stadien, ohne überhaupt ein Album auf dem Markt zu haben. 2006 erschien dann das erste Album "Whatever People Say I Am, That's What I'm Not", das sich zum schnellstverkauften Debüt-Album der englischen Geschichte entwickelte. Es folgten zwei weitere Longplayer und ausgedehnte Welttourneen.

Auch live ein Event

Mit energiegeladenen Shows und Hits wie "Brianstorm" oder "I Bet You Look Good On The Dancefloor" bringen die Briten die Massen zum Tanzen. Der stakkatolastige Gitarrenstil sorgt dabei für Wiedererkennungswert. Für ihr 2009 veröffentlichtes Album "Humbug" holten sich die Arctic Monkeys prominente Unterstützung in Form des Frontmanns der Queens Of The Stone Age, Josh Homme. Im Februar wird sich dann zeigen, ob die Musiker mit ihren neuen Songs live immer noch überzeugen können. Für drei Shows gastiert die Band in Deutschland.

Tourtermine:

08.02.2010 München/Zenith
09.02.2010 Offenbach/Stadthalle
10.02.2010 Düsseldorf/Philipshalle




[Svenja Mertens]

Amazon

eventim.de

Hier Tickets für Arctic Monkeys bestellen

Links

www.arcticmonkeys.com

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung