CD-Tipp

Tocotronic - "Schall und Wahn"

published: 01.02.2010

Tocotronic - "Schall und Wahn"  (Foto: Universal) Tocotronic - "Schall und Wahn" (Foto: Universal)

Schall und Wahn, Gift, Terror, Folter, Blut und Asche: Willkommen im Universum von Tocotronic. Die vier Hamburger, die gerne für Deutschlands intellektuellste Rockband gehalten werden, haben ein neues Album aufgenommen. Diesmal haben Dirk von Lowtzow, Jan Müller, Arne Zank und Rick McPhail ihre neunte Studiositzung einem Zitat von Shakespeare gewidmet. "Schall und Wahn" inspirierte schon William Faulkner zu einem Roman und dürfte die Fans des Oeuvres der ehemaligen Hamburger Schüler einmal mehr begeistern. Zwischen jeder Menge Todes- und Foltermethaphorik, allerlei verschrobener Gesellschaftskritik und dem Hochlebenlassen des Individuums, bieten Tocotronic die übliche kryptische Verweigerung und polarisierende Exzentrik, die sie schon immer auszeichnete.

Nichts Neues also, könnte man meinen. Doch ganz richtig ist das nicht. Denn mit "Schall und Wahn" entdecken von Lowtzow und Co. erstmals den Humor für sich. Bisweilen liefern Zeilen wie "Bitte oszillieren sie zwischen den Polen Bumms! und Bi!" oder "Ich bin der Graf von Monte Schizo und ich singe diesen Hit so" Anlass zum Schmunzeln. Egal, ob dieser Anflug von Blödelei der häufig allzu ernsten Rezeption der Vorgängeralben geschuldet ist - so viel Unbeschwertheit hätte man den verkopften Hamburgern sicher nicht zugetraut.

Auch musikalisch zeigen sich die vier Hanseaten, die dank Blazer und Oberhemd inzwischen auch optisch als solche auszumachen sind, gut gelaunt. Üppige Soundwände und opulente Streicherarrangements dokumentieren einmal mehr, dass sich die Verpflichtung von Rick McPail 2004 als viertes Bandmitglied mehr als gelohnt hat. Dazu kommt die offenbar mit jedem Album tiefer werdende Stimme von Dirk von Lowtzow, der man einfach gerne zuhört.

Ob man den Duktus der 1993 gegründeten Band mag oder nicht, liegt auch bei "Schall und Wahn" im Ohr des Betrachters. Oder um es mit Shakespeare zu sagen: "Menschen deuten oft nach ihrer Weise die Dinge, weit entfernt vom wahren Sinn."

[Jörg Römer]

Amazon

eventim.de

Hier Tickets für Tocotronic bestellen

Links

www.tocotronic.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung